Kinostart: nicht bekannt

Nina Petri

Nina Petri
als Greta

Peter Lohmeyer

Peter Lohmeyer
als Franz

Rinaldo Rocco
als Giulio

Ndricim Xhepa
als Harun

Luiza Xhuvani
als Vefi

Margarita Xhepa
als Gro

Birce Hasko
als Hoakin

Marko Bitraku
als Sami

Agim Qirjaqi
als Ethem

Helidon Fino
als Qasim

Handlung

In Albanien geben sich die Besetzer die Klinke in die Hand. Nachdem die Italiener kapituliert haben, marschieren die Nazis ein. Fürs Geschäft ist die Situation gar nicht so schlecht. Sami bedient sich bei den Restbeständen der Italiener und bekommt Aufträge von den Deutschen, im speziellen von einem Versorgungsoffizier, der schließlich sogar von seiner Familie zum Essen geladen wird. Eine heikle Angelegenheit, denn in der Scheune verstecken sich ein Partisan, ein Juden und ein italienischer Soldat.

In Albanien geben sich mit Italienern und Nazis Besetzer die Klinke in die Hand, was fürs Geschäft gar nicht so schlecht ist. Tragikomischer Film über die Absurdität des Krieges, von deutscher Seite recht prominent mit Peter Lohmeyer und Nina Petri besetzt.

Kritik

Tragikomischer Film von Regisseur Gjergj Xhuvani ("Parolen aus Stein") über die Absurdität des Krieges, der von deutscher Seite recht prominent mit Peter Lohmeyer und Nina Petri besetzt ist. Die albanische Koproduktion ist in ihrem Humor verhaltener als Kusturica und Konsorten und mehr an Realismus als an der Groteske interessiert. Wegen dem ansonsten unbekannten Stab und Besetzung ist die DVD-Premiere wohl nur eine sympathische Ergänzung für das Arthouse-Regal.

Wertung Questions?

FilmRanking: 62220 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: I dashur armik

Kinostart: nicht bekannt

Albanien/Deutschland/Frankreich 2004

Genre: Drama

Originaltitel: I dashur armik

Regie: Gjergj Xhuvani

Drehbuch: Dhimiter Xhuvani

Produktion: Pascal Judelewicz

Kostüme: Dhimiter Theodhori

Kamera: Nara Keo Kosal

Schnitt: Didier Ranz

Ausstattung: Durim Neziri

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.