Dokumentation über die Grunge-Explosion: ihr Beginn in den kleinen Clubs von Seattle bis zu den Riesen-Konzerten von Pearl Jam, Soundgarden und Co.

Kinostart: 10.04.1997

Die Handlung von Hype!

Mitte der achtziger Jahre finden sich in Seattle Rockbands zusammen, die die Energie des Punk mit den Riffs des Siebziger-Jahre-Rocks zu einem Mix verbinden, der wenige Jahre später als Grunge um die Welt geht. Green River, die Melvins und die U-Men legen den Grundstein. Nirvana, die genialste der Bands fährt die Ernte ein. Höhepunkt des Films: Aufnahmen von der ersten Live-Vorstellung des Songs "Smells Like Teen Spirit", dem wichtigsten Song der neunziger Jahre.

Dokumentation über die Grunge-Explosion: ihr Beginn in den kleinen Clubs von Seattle bis zu den Riesen-Konzerten von Pearl Jam, Soundgarden und Co.

Kritik zu Hype!

Liebevoll und mit großem Knowhow verfolgt die aufregende Dokumentation von Doug Pray die Grunge-Explosion, die Seattle als Hauptstadt der Rockmusik etablierte. Von winzigen Clubs bis in die größten Hallen führt der Weg. Führende Vertreter der Szene kommen zu Wort, Bands wie Soundgarden, Pearl Jam oder die Supersuckers liefern den optimalen Soundtrack zur letzten großen Rock-Revolution.

Wertung Questions?

FilmRanking: 13756 -1796

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Hype!

Kinostart: 10.04.1997

USA 1995

Länge: 1 h 24 min

Genre: Doku

Originaltitel: Hype!

Regie: Doug Pray

Produktion: Steve Helvey

Kamera: Robert Bennet

Schnitt: Joan Zapata