Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Um das Geld für den Trip nach Hollywood zu bekommen, raubt das attraktive Jahrmarkt-Girl Havana zusammen mit ihrem Freund Peter ihren Chef aus. Auf der Flucht landen sie in einer Hutteriten-Gemeinschaft in Kanada, Peters ehemaligem Zuhause. Um dort bleiben zu können, muß Havana Peter heiraten, doch dann stirbt dieser bei einem Autounfall. Nach Hutteriten-Brauch darf Peters zwölfjähriger Bruder Zeke Havana zur Frau nehmen. Um an die versteckte Beute zu gelangen, heiratet Havana die hartnäckige Nervensäge.

Kritik

Leonard Nimoys leicht dramatisch angehauchte Komödie vermag in Einzelsituationen durchaus zu gefallen. Insgesamt lassen die Dialoge jedoch an Biss vermissen, was den durchaus fähigen Hauptdarstellern, allen voran "True Romance"-Beauty Patricia Arquette, nicht zuzuschreiben ist. Mit einer wie auf den Leib geschneiderten Rolle als bieder-bescheidener Sippen-Vater überrascht Armin Mueller-Stahl in diesem familientauglichen Film, der auf schlüpfrige Komponenten vollkommen verzichtet.

Wertung Questions?

FilmRanking: 24922 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Holy Matrimony

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Genre: Drama

Originaltitel: Holy Matrimony

Regie: Leonard Nimoy

Drehbuch: David Weisberg

Musik: Bruce Broughton

Produktion: William Stuart

Kamera: Bobby Bukowski