Kinostart: 02.06.1994

John Rhys-Davies

John Rhys-Davies
als Bruder Parvus

Rick Overton
als Sir Roger

Michael Des Barres
als Monsieur du Lac

Rinaldo Talamonti
als Alien-Anf

Holger Neuhäuser
als Henker Hubert

Catherine Punch
als Lady Catherine

Jophi Ries
als verliebter Soldat/Sarazene

Patrick Brymer
als Red John

Jochen Nickel
als verliebter Soldat/Sarazene

Debbie Lee Carrington
als Branithar

Klaus Stiglmeier
als Soldat

Manuela Riva
als K

Johann Schuler
als Klon-Verdoppler

Werner Baum
als Henker Lars

Hans Christian Schödel
als perverser M

Klaus Knoesel
als explodierender Knappe

Handlung

Englische Ritter des 13. Jahrhunderts prallen auf kleinwüchsige Außerirdische. Den letzten Überlebenden der Schlacht zwingen die Ritter, sie mit dem Raumschiff zu einem Kreuzzug nach Jerusalem zu fliegen. Das Alien entführt die Recken allerdings auf eine in den Tiefen des Alls gelegene Raumstation.

Englische Ritter des 13. Jahrhunderts prallen auf kleinwüchsige Außerirdische. Nach einer nächtlichen Schlacht, in der sich Ignoranz und Flitzbogen den exotischen Laserwaffen als überlegen erweisen, zwingen die Briten den letzten Überlebenden aus dem All, sie mit dem Raumschiff zu einem Kreuzzug nach Jerusalem zu fliegen. Das Alien entführt die Recken allerdings auf eine in den Tiefen des Alls gelegene Raumstation, wo die mittelalterliche Borniertheit tumber Toren am Ende doch über die außerirdische Intelligenz triumphiert.

Basierend auf dem Kultroman von Paul Anderson, entführen die Nachwuchsregisseure Klaus Knoesel und Holger Neuhäuser den Zuschauer auf einen humorvollen Science-Fiction-Trip zwischen "Time Bandits" und "Leben des Brian".

Kritik

Basierend auf dem Kultroman von Poul Anderson entführen die beiden Nachwuchsregisseure Klaus Knoesel und Holger Neuhäuser den Zuschauer auf einen humorvollen Science-Fiction- Trip zwischen "Time Bandits" und "Leben des Brian". Mit internationaler Besetzung und ansprechenden Special Effects winkt hier der Erfolg.

Wertung Questions?

FilmRanking: 21390 -9981

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: High Crusade - Frikassee im Weltraum
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 02.06.1994

Deutschland 1994

Länge: 1 h 32 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: The High Crusade

Regie: Holger Neuhäuser, Klaus Knoesel

Drehbuch: Jürgen Egger, Robert G. Brown

Produktion: Jakob Claussen, Thomas Wöbke, Ute Emmerich

Kostüme: Heike Hütt

Kamera: Wolfgang Aichholzer

Schnitt: Ueli Christen

Ausstattung: Harald Turzer, Frank Bollinger

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.