Anrührende Dokumentation über Helmut Berger, einst gefeierter Superstar.

Kinostart: 07.03.2019

Handlung

Als Bettine Vorndamme mitansehen musste, wie tief der Schauspieler Helmut Berger in den letzten Jahren gesunken ist, dass er sich für billige Klatschsendungen - am Ende gar für das Dschungelcamp - hergegeben hat, nimmt sie kurzerhand zu ihrem früheren Idol Kontakt auf.

Tatsächlich lässt sich der gealterte und von Drogen und Alkohol gezeichnete ehemalige Superstar darauf ein, sie in der niedersächsischen Provinz zu besuchen, woraus unversehens ein mehrwöchiger Aufenthalt wird, in dem sich Bettines Tochter, die junge Filmemacherin Valesca Peters dem Mann hinter der Fassade mit der Kamera zu nähern versucht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2578 -73

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 07.03.2019

Deutschland 2018

Länge: 1 h 22 min

Genre: Doku

Originaltitel: Helmut Berger, meine Mutter und ich

Website: https://www.salzgeber.de/kino/#helmut

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.