Silvester-Komödie, in der neun Geschichten an verschiedenen Orten miteinander verbunden werden. Produziert von Timur Bekmambetow.

Kinostart: 15.12.2011

Die Handlung von Happy Rutsch

Verschiedene Orte und verschiedene Menschen in Russland, deren Schicksale in der Silvesternacht miteinander in Berührung kommen. Darunter ein kleines Mädchen, das im Kinderheim verlauten lässt, dass der Präsident ihr Vater sei. Zum Beweis muss sie diesen irgendwie dazu bringen, bei seiner Neujahrsrede einen ganz bestimmten Satz auszusprechen. Da kommt ihr auch schon eine Idee: Auf Basis der statistischen Theorie, dass jeder Mensch jeden anderen auf der Welt über sechs Zwischenpersonen kennt, startet sie eine ungewöhnliche Aktion.

Kritik zu Happy Rutsch

Das Neue Jahr greift an: In Russland prallen in der Silversternacht die Schicksale unterschiedlicher Menschen aufeinander. Sie alle steuern dem absoluten Chaos entgegen, ihre großen und kleinen Missgeschicke sorgen für Lacher. Ein kleines Mädchen z. B. erzählt im Kinderheim, der Präsident sei ihr Vater. Zum Beweis muss sie diesen dazu bringen, bei seiner Neujahrsansprache einen ganz bestimmten Satz zu sagen. Nach der statistischen Theorie, dass jeder Mensch jeden anderen auf der Welt über sechs Zwischenpersonen kennt, startet sie eine ungewöhnliche Aktion. Eine originelle Geschichte liegt dieser Komödie für die ganze Familie aus der Talentschmiede von Timur Bekmambetov ("Wächter der Nacht") zugrunde. 20 Stars, 9 Storys, 10 Städte und 6 Zeitzonen, zusammengebracht von verschiedenen Regisseuren. Happy Rutsch, so kann 2012 kommen!

Wertung Questions?

FilmRanking: 1305 -102

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Happy Rutsch
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 15.12.2011

Russland 2010

Länge: 1 h 32 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Yolki

Regie: Dimitri Kiselew, Alexander Wojtinskij, Timur Bekmambetow, Yaroslaw Chewazhewskiy, Ignas Jonynas

Drehbuch: Oleg Malowichko, Andrei Kureichik, Dmitriy Aleynikov

Produktion: Timur Bekmambetow

Kamera: Sergey Trofimov

Website: www.happy-rutsch.de/