Preisgekrönter österreichischer Politthriller: ein aufrüttelndes und spannendes Plädoyer gegen Intoleranz, Ausländerfeindlichkeit, Gewalt und Faschismus.

Kinostart: nicht bekannt

August Zirner

August Zirner
als Wolfgang Heck

Elfi Eschke

Elfi Eschke
als Hannah Fischer

Jürgen Hentsch
als Dr. Thomas Hochstedt

Paul Herwig
als Helge Hochstedt

Else Quecke
als Rose Hochstedt

Max Tidof
als Christian Pollak

Helma Gautier
als Elisabeth Hochstedt

Hans Clarin
als Chefredakteur Beuerle

Franz Buchrieser
als Kommissar Moser

Ronald Kuste
als Kriminalassistent

David Cameron
als Albert Heck

Monika John

Gerhard Swoboda
als Kriminalbeamter

Handlung

Die lebenslustige, jüdische Werbemanagerin Hannah schwebt im siebten Himmel, als sie einen scheinbaren Traumjob in einer Spielzeugfirma findet und sich kurz darauf auch noch in den Juniorchef verliebt. Doch dann entdeckt sie hinter den harmlosen Puppen und Teddybären der Spielzeugfirma die Zentrale einer terroristischen Vereinigung.

Kritik

Der österreichische Regisseur Reinhard Schwabenitzky begann seinen preisgekrönten Film als Komödie und ließ ihn als knallharten Thriller enden, der sich mit höchst aktuellen Themen beschäftigt - der zunehmenden Ausländerfeindlichkeit, der allgegenwärtigen Gewalt und dem neuen Rechtsextremismus. "Hannah" entwickelte sich zum Festivaldauerbrenner und wurde als Österreichs Beitrag für den Auslands-Oscar vor allem von der US-Kritik mit Lob überhäuft.

Wertung Questions?

FilmRanking: 32708 -1521

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Hannah

Kinostart: nicht bekannt

Österreich 1996

Genre: Thriller

Originaltitel: Hannah

Regie: Reinhard Schwabenitzky

Drehbuch: Susanne Ayoub

Musik: Hannes M. Schalle

Produktion: Dieter Pochlatko, Reinhard Pyrker

Kostüme: Suzie Heger

Kamera: Fabian Eder, Johannes Kirchlechner

Schnitt: Ingrid Koller, Frank Soiron

Ausstattung: Kuly Sander

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.