Kinostart: 10.09.1992

Die Handlung von Halbblut

Der junge, strebsame FBI-Agent Ray Levoi soll seinem "Idol" Frank Coutelle helfen, einen Mord im Reservat der Oglala aufzuklären. Er ist aus einem Grund dafür ausgewählt worden, den er selbst am liebsten verleugnet: Seine indianische Abstammung soll ihm einen Vertrauensvorteil schaffen. Ray ist zunächst skeptisch und feindselig, doch bald ist er von dem smarten Stammes-Cop Crow Horse und einem alten Medizinmann fasziniert. Je mehr er sich seiner ethnischen Herkunft klar wird, desto offensichtlicher wird für ihn, daß hinter dem Mord, der einem Indianeraktivisten angehängt wird, enorme soziale Spannungen stehen. Nach einem weiteren Mord erkennt Ray, daß die Unruhen von weißer Seite geschürt werden...

Der junge FBI-Agent Ray Levoi wird in ein abgelegenes Indianerreservat versetzt, um einen Mord aufzuklären. Seine teilweise indianische Abstammung, die er selbst am liebsten verleugnet, soll ihm dabei einen Vertrauensvorteil schaffen. Ray sieht sich einer feindseligen Umwelt, verschlossenen Indianern und einem übellaunigen Vorgesetzten gegenüber. Durch geschickte Hinweise des smarten Stammespolizisten Crow Horse kommt er schließlich den wahren Tätern und Hintermännern auf die Spur. Spannender Indianer-Thriller nach wahren Begebenheiten in den 70er Jahren im Pine Ridge Reservat.

Kritik zu Halbblut

In seinem perfekt konstruierten und ungemein spannenden Polit-Actionthriller greift Erfolgsregisseur Michael Apted ("Gorillas im Nebel") ein heißes Eisen an: Er setzt sich mit den Mißständen in den Indianerreservaten auseinander. Anstatt allerdings moralinsauer den Zeigefinger zu erheben, läßt Apted lieber seinen raffinierten Krimi sprechen, der von Val Kilmer ("The Doors") als Cop im Glaubenszweifel getragen wird. Aber auch Sam Shepard ("Wehrlos"), Graham Greene ("Der mit dem Wolf tanzt") und Fred Ward ("Miami Blues") geben gute Figuren in dem ebenso kritischen wie spannenden Film ab, der sich mit der Spiritualität der amerikanischen Ureinwohner beschäftigt. Ein Muß für alle Filmfans.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9110 -1166

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Halbblut
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 10.09.1992

USA 1992

Länge: 1 h 58 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Thunderheart

Regie: Michael Apted

Drehbuch: John Fusco

Musik: James Horner

Produktion: Robert De Niro, Jane Rosenthal, John Fusco

Kamera: Roger Deakins