Die deutsche Antwort auf „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ mit Til Schweiger und Heike Makatsch.

Kinostart: 01.10.2020

Die Handlung von Gott, du kannst ein Arsch sein!

Steffi ist gerade einmal 16 Jahre alt und bisher schien ihr Leben recht perfekt zu laufen, der Schulabschluss war geschafft, eine Stelle als Polizistin auch schon sicher und nun sollte ihr eigentlich nur noch eine wunderschöne Reise in die Stadt der Liebe, Paris, zusammen mit ihrem Freund Fabi bevorstehen. Doch all dies sollte für Steffi in weite Ferne rücken, als sie die niederschmetternde Diagnose Krebs bekommt und der Arzt ihr offenbart, dass sie womöglich nur noch bis Weihnachten zu leben hat.

Obwohl der Bus ohne Steffi Richtung Paris abfährt, gibt die 16-Jährige nicht so schnell auf, zusammen mit dem Zirkusartisten Steve, der ihr anbietet sie zu fahren, macht sie sich auf den Weg auf ihre letzte große Reise. Diese geht jedoch nichtgerade unproblematisch von statten, fahren die beiden doch in einem geklauten Auto, ohne Geld und werden dabei auch noch von Steffis Eltern verfolgt. Doch für die beiden sollte es ein unvergesslicher Roadtrip werden, der für Steffi noch so einige spannende Erfahrungen und Erlebnisse bereit hält.

Gott, du kannst ein Arsch sein! - Ausführliche Kritik

Nach dem Erfolgsfilm „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, der auf einem Roman von John Green basiert, folgt mit „Gott, du kannst ein Arsch sein!“ nun die deutsche Antwort. Der Film von Regisseur André Erkau basiert auf dem gleichnamigen Buch von Frank Pape, der darin die wahre Geschichte der jungen Steffi und ihrer letzten Tage erzählt.

Dabei erleben wir in „Gott, du kannst ein Arsch sein!“ nicht nur ein witziges und aufregendes Abenteuer, sondern zudem eine höchstemotionale Reise, die die letzte im Leben des jungen Mädchens sein sollte.

Doch nicht nur die Geschichte des Films hat es in sich, denn für den Cast des Films hat sich das Who is Who der deutschen Filmszene versammelt, so dass wir neben den beiden Darstellern von Steffi und Steve, die hier von Sinje Irslinger und Max Hubacher gegeben werden, in den Genuss der schauspielerischen Leistungen von Til Schweiger, Heike Makatsch sowie Jürgen Vogel kommen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 47 -2

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3.7
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 01.10.2020

Genre:

Originaltitel: Gott, du kannst ein Arsch sein!