Kinostart: nicht bekannt

François-Xavier Demaison

François-Xavier Demaison
als Julien Monnier

Virginie Efira

Virginie Efira
als Joanna Sorini

Armelle Deutsch
als Sophie

Raphaël Personnaz
als Martin Dupont

Brigitte Roüan
als Lydie

Thomas Ngijol
als Vincent

Yves Jacques
als Maxime Dupont

Marie-Christine Adam
als Dominique

Francis Perrin
als Fran

Elie Semoun
als Philippe Markus

Die Handlung von Glück auf Umwegen

Julien ist der perfekte Eheberater - und ein Magnet für Pech bei Frauen. Bzw. für Pech, das Frauen haben, die sich in ihn verlieben. Schon seit seiner frühesten Jugend. Die eine fällt vom Baum, die andere ertrinkt im Suppenteller, und wieder andere sind gegen seinen Speichel allergisch ("andere Frauen lassen sich solche Lippen spritzen"). Joanna träumt von einer Karriere als Werbedesignerin, ihre große Präsentation steht kurz bevor. Als sie sich in Julien verliebt, warnt dieser sie ausdrücklich. Doch Joanna ist gekommen, um den Fluch zu brechen.

Ein Eheberater, der selbst gut Hilfe gebrauchen könnte, verliebt sich in eine Grafikdesignerin, die keine Ahnung hat, worauf sie sich einlässt. Schwungvolle französische Liebeskomödie.

Kritik zu Glück auf Umwegen

Beschwingte französische Liebeskomödie mit leicht fantastischem Element. Einer dieser Filme, denen es gelingt, ernsthaftes, um charakterliche Nuancen bemühtes Schauspiel und eine im Kern durchaus anrührende Romanze zu verbinden mit staubtrocken vorgetragener absurder Komik und nachgerade surrealem Slapstick. Letzteres kommt ohne Augenrollen oder übertriebene Effekthascherei aus, ersteres ohne Sentimentalität und vor allem jeden Anflug von Langeweile. Aus den französischen Kinos frisch auf den Tisch.

Wertung Questions?

FilmRanking: 26687 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Glück auf Umwegen

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 2010

Genre: Komödie

Originaltitel: La chance de ma vie

Regie: Nicolas Cuche

Drehbuch: Laurent Turner, Luc Bossi

Musik: Christophe La Pinta

Produktion: Olivier Delbosc, Marc Missonnier, Eric Jehelmann

Kostüme: Charlotte David

Kamera: José Gerel

Schnitt: Valérie Deseine

Ausstattung: Bertrand Lherminier