Fortsetzung zum teuflischen Comic-Kult, erneut mit Superstar Nicolas Cage.

Kinostart: 23.02.2012

Szenenbild aus Ghost Rider: Spirit of Vengeance mit Nicolas CageNicolas Cage

Nicolas Cage
als Johnny Blaze / Ghost Rider

Ciarán Hinds

Ciarán Hinds
als Roarke

Violante Placido
als Nadya

Johnny Whitworth
als Ray Carrigan

Christopher Lambert
als Methodius

Idris Elba
als Moreau

Spencer Wilding
als Grannik

Fergus Riordan
als Danny

Jacek Koman
als Terrokov

Sorin Tofan
als Kurde

Anthony Head
als Benedict

Handlung

Johnny Blaze war einst Motorrad-Stuntman - bis er seine Seele an Mephisto verkaufte, um das Leben seines todkranken Vaters zu retten. Seitdem braust er als Ghost Rider durch die Nacht, muss im Auftrag des Teufels Böses tun, schafft dann aber doch immer wieder das Gute. In der Einsamkeit Osteuropas sucht er nun seinen Frieden. Doch damit ist es vorbei, als die Handlanger Satans den mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten Danny und dessen Mutter Nadya entführen und Kriegermönch Moreau Blaze bittet, ihm bei der Suche nach dem Jungen zu helfen.

Johnny Blaze war Stuntman, bis er seine Seele an Mephisto verkaufte, um das Leben seines Vaters zu retten. Seitdem braust er als Ghost Rider durch die Nacht und muss jeden töten, der es nach Meinung des Dämons verdient hat. In der Einsamkeit Osteuropas sucht er nun seinen Frieden. Doch damit ist es vorbei, als die Handlanger Satans den mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten Danny und dessen Mutter entführen und Kriegermönch Moreau Blaze bittet, ihm bei der Suche nach dem Jungen zu helfen.

Johnny Blaze muss aus seiner selbstgewählten Isolation zurückkehren, als die Handlanger Satans einen Jungen und seine Mutter entführen. Fortsetzung der Comic-Verfilmung über den höllischen Antihelden Johnny Blaze, der als "Ghost Rider" gegen die Mächte des Teufels rebelliert.

Kritik

Nicolas Cage liefert sich als PS-starker Marvel-Held mit Mephisto persönlich ein diabolisches Gefecht.

Der Ghost Rider ist zurück - heißer denn je zuvor!! Der erklärte Comic-Fan Nicolas Cage schlüpft zum zweiten Mal in die Rolle des gequälten Marvel-Helden, der stets das Böse soll und dann doch das Gute schafft.

Als Johnny Blaze war er einst Motorrad-Stuntman - bis er seine Seele an Mephisto verkaufte und zum Ghost Rider wurde, um das Leben seines verunglückten Vaters zu retten. Nun hat er sich zurückgezogen und sucht in der Einsamkeit Osteuropas Frieden. Da entführt die Armee des Teufels den mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten Danny (Fergus Riordan) und dessen Mutter Nadya (Violante Placido). Moreau (Idris Elba), der letzte der Kriegsmönche, die den Jungen beschützten, bittet Blaze um Hilfe ... "Ghost Rider: Spirit of Vengeance" knüpft nahtlos ans Original auf dem Jahre 2007 an, man braucht aber Mark Steven Johnsons Erstling nicht gesehen haben, um sich auch beim Sequel bestens zu unterhalten. Nic Cage ("Der letzte Tempelritter") gibt als gnadenloser Rächer auf seinem feurigen Zweirad ordentlich Gummi, Ciarán Hinds ("The Rite - Das Ritual") hält als Fürst der Finsternis entsprechend satanisch dagegen. Auf knallharter Action und höchstem Tempo liegt der Fokus. Kein Wunder, zeichnen doch die einschlägig vorbelasteten "Crank"-Regisseure Mark Neveldine und Brian Taylor für diese stimmige Comic-Adaption verantwortlich, bei der sie auch mit optischen (CG-)Reizen nicht geizen. Und als "analoges Schmuckstück" beweist die formvollendete Italienerin Violante Placido ("The American"), dass die besten Effekte nicht künstlich herzustellen sind.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3800 -1476

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
1.5
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Ghost Rider: Spirit of Vengeance
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 23.02.2012

USA 2011

Länge: 1 h 38 min

Genre: Action

Originaltitel: Ghost Rider: Spirit of Vengeance

Regie: Mark Neveldine, Brian Taylor

Drehbuch: David S. Goyer, Scott M. Gimple, Seth Hoffman

Musik: David Sardy

Produktion: David S. Goyer, Avi Arad, Michael De Luca, Ari Arad, Ashok Amritraj

Kostüme: Bojana Nikitovic

Kamera: Brandon Trost

Schnitt: Brian Berdan

Ausstattung: Kevin Phipps

Website: www.ghostrider-film.de/

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.