Film Noir von Fritz Lang, in dem ein Professor im Streit einen Nebenbuhler ersticht und die Konsequenzen trägt.

Kinostart: nicht bekannt

Edward G. Robinson

Edward G. Robinson
als Professor Richard Wanley

Joan Bennett
als Alice Reed

Raymond Massey
als Dist. Atty. Frank Lalor

Dan Duryea
als Heidt / Tim

Edmund Breon
als Dr. Michael Barkstane

Thomas E. Jackson
als Inspector Jackson

Arthur Loft
als Claude Mazard

Dorothy Peterson
als Mrs. Wanley

Handlung

Der vertrottelte Professor Wanley lernt eine junge Frau kennen, deren Porträt er eben noch in einer Galerie bewundert hat. Als sie ihn in ihr Appartement einlädt, kommt es zu einer Begegnung mit ihrem eifersüchtigen Freund, der dem in Flagranti ertappten Paar eine anständige Szene macht. Wanley dreht durch und ersticht den Nebenbuhler mit einer Schere. Damit beginnen die Schwierigkeiten, denn nun muss die Leiche beseitigt werden. Da der Professor weiß, dass er der Polizei nicht entkommen kann, entschließt er sich, seinem Leben selbst ein Ende zu setzen.

Kritik

Zur Zeit seiner Aufführung ein überaus erfolgreicher Kassenerfolg, der Fritz Langs Ruf als Meister des Film Noir festigte, wozu er 1931 mit "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" den Grundstein gelegt hatte. Hier schuf er ein faszinierendes psychologischen Melodrama, eine tragische und klaustrophobische Odyssee durch Schicksal, Verbrechen und Vergeltung, brillant orchestriert und mit einer überraschender Auflösung versehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2849 -722

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Gefährliche Begegnung
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: nicht bekannt

USA 1944

Länge: 1 h 40 min

Genre: Thriller

Originaltitel: The Woman in the Window

Regie: Fritz Lang

Drehbuch: Nunnally Johnson

Musik: Hugo Friedhofer, Arthur Lange

Produktion: Nunnally Johnson

Kostüme: Muriel King

Kamera: Milton R. Krasner

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.