Die großen Ferien stehen vor der Tür und das Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten. Georginas Vater wird entführt und Enid Blytons fünf Freunde stoßen bei seiner Rettung auf eine unglaubliche Verschwörung.

Kinostart: 26.01.2012

Neele Marie Nickel
als Anne

Armin Rohde
als Polizist Peters

Johann von Bülow
als Polizist Hansen

Anja Kling
als Fanny Kirrin

Michael Fitz
als Quentin Kirrin

Anatole Taubman
als Agent / Peter Turner

Anna Böttcher
als Frau Miller

Elyas M'Barek
als Vince

Alwara Höfels
als Luna

Marcus Harris
als Concierge

Die Handlung von Fünf Freunde

Eigentlich hat Georgina, genannt George, so gar keinen Bock auf ihre Verwandtschaft, mit der sie die Sommerferien verbringen soll. Doch dann schlittert sie mit Julian, Dick, Anne und Timmy, dem Hund, mitten hinein in ein handfestes Abenteuer: Ein paar Halunken wollen Georges Vater dessen Formel für eine revolutionäre Energiegewinnungsmethode abluchsen. Für die fünf Freunde heißt es jetzt, schnell handeln, denn der Erfinder-Papa sitzt ahnungslos auf einer kleinen Felseninsel vor der Küste, und die Gauner sind schon ganz in seiner Nähe.

Eigentlich hat Georgina, genannt George, so gar keinen Bock auf ihre Verwandtschaft, mit der sie die Sommerferien verbringen soll. Doch dann schlittert sie mit Julian, Dick, Anne und Timmy, dem Hund, in ein handfestes Abenteuer: Ein paar Halunken wollen Georges Vater dessen Formel für eine revolutionäre Energiegewinnungsmethode abluchsen. Für die fünf Freunde heißt es jetzt, schnell handeln, denn der Erfinder-Papa sitzt ahnungslos auf einer kleinen Felseninsel vor der Küste, und die Gauner sind schon ganz in seiner Nähe.

Die fünf Freunde erleben in den Sommerferien ein Abenteuer, als ein paar Halunken Jagd auf eine revolutionäre Formel machen. Neuverfilmung des klassischen Jugendabenteuers nach Enid Blytons Romanreihe.

Kritik zu Fünf Freunde

Die berühmtesten Freunde der Welt schlittern in den Ferien in ein atemberaubendes Abenteuer.

Sie ist eine der erfolgreichsten Jugenbuchautorinnen:?ganze Generationen sind mit den Büchern von Enid Blyton aufgewachsen, die sich weltweit mehr als 100 Millionen mal verkauften. Jetzt kommen die Abenteuer der Freunde mit Hund endlich in die Kinos, aufgepeppt von den Machern der Hit-Reihe "Die wilden Kerle". George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und ihr Hund Timmy freuen sich auf ihre ersten gemeinsamen Ferien am Meer - faul sein und abhängen ist angesagt. Dazu soll es aber nicht kommen:?Bei einem Ausflug an den Strand machen sie in einer ehemaligen Schmugglerhöhle eine brisante Entdeckung. Sie schnappen einen Funkspruch auf, der auf die Entführung von Georges Vater Quentin (Michael Fitz) hindeutet. Der Wissenschaftler hat sich auf der Felseninsel ein Labor eingerichtet und arbeitet an einer bahnbrechenden neuen Methode zur Energiegewinnung. Offensichtlich hat es jemand auf seine wichtigen Forschungsergebnisse?abgesehen. Als weder die Polizei noch Georges Mutter Fanny (Anja Kling)?den Kindern glauben wollen, machen sie sich selbst auf die Jagd nach den Gangstern und kommen einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur ... Junge Talente und deutsche Schauspiel-Stars versammelt Regisseur Mike Marzuk zu einem spannenden Abenteuer für die ganze Familie.

Wertung Questions?

FilmRanking: 864 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 26.01.2012

Deutschland 2011

Länge: 1 h 33 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Fünf Freunde

Regie: Mike Marzuk

Drehbuch: Sebastian Wehlings, Peer Klehmet

Musik: Wolfram de Marco

Produktion: Andreas Ulmke-Smeaton, Ewa Karlström

Kostüme: Silke Faber

Kamera: Bernhard Jasper

Schnitt: Tobias Haas

Ausstattung: Manfred Döring

Website: www.fuenf-freunde.com