Schwarzhumoriger Actionthriller in Echtzeit um einen Waffendeal, der zu einem 90 Minuten langen Feuergefecht führt.

Kinostart: 06.04.2017

Die Handlung von Free Fire

Treffen oder getroffen werden? Das ist die Frage in diesem schwarzhumorigen Actionthriller, produziert von Martin Scorsese.

Im Boston der späten 1970er bringt die auf heiße Ware spezialisierte Justine (Oscar-Preisträgerin Brie Larson) die beiden Iren Chris (Cilian Murphy) und Frank (Michael Smiley) mit den zwielichtigen Geschäftsmännern Ord (Armie Hammer) und Vernon (Sharlto Copley) zusammen.

Eine große Ladung Waffen soll verkauft werden. Der an sich simple Deal läuft dank der hitzköpfigen "Profis" voll aus dem Ruder.

Gut, dass genug Knarren da sind, die gleich einem blutigen Härtetest unterzogen werden. Der perfekte Ort dafür ist eine leerstehende Lagerhalle, eine wahre Shootout-Hölle im Kampf auf Leben und Tod.

Regisseur Ben Wheatley fährt im stylischen 70er-Jahre Setting ganz große Geschütze auf. Bei dem Dauerfeuergefecht zieht die schillernde Gang aus Möchtegerngaunern und Hobbyscharfschützen – allesamt großartige Schauspieler – alle Waffen. Auch die des sehr dunklen Humors.

Kritik zu Free Fire

Der Film des britischen Genretalents Ben Wheatley, der sich zuletzt mit "High-Rise" empfahl, bietet tatsächlich genau das, was der Titel verspricht. Es wird nur kurz geflucht und gestritten bevor der schwarzhumorige Actionthriller in Realzeit und in einer einzigen Location in ein fast 90 minütiges Feuergefecht mündet, bei dem kein Federlesen gemacht wird. Zum skurilen Personal aus Ganoven und Geschäftsleuten mit verschiedenen Dialekten gehören Brie Larson, Armie Hammer, Cillian Murphy und Sharlto Copley. "Reservoir Dogs" lässt grüßen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 607 -215

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 06.04.2017

Großbritannien/Frankreich 2016

Länge: 1 h 30 min

Genre: Action

Originaltitel: Free Fire

Regie: Ben Wheatley

Drehbuch: Amy Jump, Ben Wheatley

Musik: Geoff Barrow, Ben Salisbury

Produktion: Andrew Starke

Kostüme: Emma Fryer

Kamera: Laurie Rose

Schnitt: Amy Jump, Ben Wheatley

Ausstattung: Paki Smith

Website: http://splendid-film.de/free-fire