Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Fortunes of War

Der ehemalige Entwicklungshelfer Peter Kernan bekommt von seinem dubiosen Freund Pimmler den Auftrag, einen Lastwagen voller Medikamente nach Kambodscha zu schaffen und möglichst gewinnbringend an die Roten Khmer zu verkaufen. Doch die scheinbar einfache Aktion entpuppt sich als gefährlicher Spießrutenlauf zwischen allen Fronten. Als Carl auf den Dschungeldoktor Labeck trifft, der unter Lebensgefahr Flüchtlinge kuriert, bekommt er moralische Bedenken und kämpft für die richtige Seite.

Die Schmuggeltour des ehemaligen Entwicklungshelfers Kernan entpuppt sich als gefährlicher Spießrutenlauf zwischen den Bürgerkriegsfronten in Kambodscha. Brutale Kriegs-Action mit beachtlichem Staraufgebot.

Kritik zu Fortunes of War

Brutale Kriegs-Action im tropischen Ambiente mit Staraufgebot: Michael Ironside ("Total Recall"), Haing S. Ngor ("Killing Fields") und besonders Martin Sheen ("Apokalypse Now") als Albert-Schweitzer-Verschnitt im Kambodschanischen Dschungel bereichern dieses Werk von Regisseur Thierry Notz ("Watchers 2"). Die Story kommt bisweilen etwas holprig daher, insgesamt aber bietet "Fortunes of War" spannende Kurzweil mit Sozialtouch für anspruchslosere Actionfans.

Wertung Questions?

FilmRanking: 13386 -3216

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Fortunes of War

Kinostart: nicht bekannt

USA 1993

Genre: Action

Originaltitel: Fortunes of War

Regie: Thierry Notz

Drehbuch: Mark Lee

Produktion: Matt Salinger

Kamera: Bruce Dorfman