Die wahre Geschichte des Ausnahmemusikers Arturo Sandoval in einem eindrucksvoll ausgestatteten Biopic.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von For Love or Country: The Arturo Sandoval Story

Der aufstrebende Trompeter Arturo Sandoval aus Kuba hat genug davon, sein Talent im Zirkusorchester zu verschwenden, und gründet mit ein paar gleichgesinnten Kollegen eine Jazzband. Zwar begegnen die Behörden dem Projekt mit Misstrauen, doch lässt man Sandoval schließlich gewähren, da dieser sich an Auflagen hält und zudem eine staatstreue Parteigenossin ehelicht. Trotzdem trägt sich Sandoval der künstlerischen Freiheit wegen mit Fluchtgedanken. Ausgerechnet in seinem Idol Dizzie Gillespie findet er dabei einen Verbündeten.

Die Geschichte des kubanischen Ausnahmetrompeter Arturo Sandoval (Andy Garcia) und seiner Flucht in die Vereinigten Staaten. Gut besetztes, reich ausgestattes HBO-Biopic.

Kritik zu For Love or Country: The Arturo Sandoval Story

Die wahre Geschichte des Ausnahmemusikers Arturo Sandoval in einer eindrucksvoll ausgestatteten, mit Top-Stars aus Hollywoods Latinoriege dicht besetzten Biopic mit politischen Untertönen. Eingebettet in das erstes Vorsprechen beim US-Botschafter schlägt der Film einen Bogen von den späten 60ern bis in die 90er und beleuchtet insbesondere Sandovals persönlichen Konflikt zwischen kreativer Freiheit und Verantwortung Frau wie Familie gegenüber. Dank Hauptdarsteller Andy Garcia sollten die Top 75 drin sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5554 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: For Love or Country: The Arturo Sandoval Story

Kinostart: nicht bekannt

USA 2000

Genre: Drama

Originaltitel: For Love or Country: The Arturo Sandoval Story

Regie: Joseph Sargent