Kinostart: nicht bekannt

Sylvester Stallone

Sylvester Stallone
als Robert Hatch

Michael  Caine

Michael Caine
als John Colby

Max Sydow

Max Sydow
als Maj. Karl von Steiner

Carole Laure

Pelé
als Luis Fernandez

Anton Diffring

Bobby Moore
als Terry Brady

Osvaldo Ardiles
als Carlos Rey

Paul Himst
als Michael Fileu

Kazimierz Deyna
als Paul Wolchek

Die Handlung von Flucht oder Sieg

Aus Propagandagründen inszeniert der deutsche Major von Steiner 1943 im besetzten Frankreich ein Fußballspiel zwischen alliierten Gefangenen und einer Wehrmachtsauswahl. Die Résistance hat in der Halbzeit einen Massenausbruch aus dem Pariser Stadion geplant. Da es zu dem Zeitpunkt 4 : 1 für die Deutschen steht, entwickeln die Kicker sportlichen Ehrgeiz, spielen weiter und gewinnen das Spiel. Im Jubel der Zuschauer gelingt es ihnen tatsächlich zu entkommen.

Kritik zu Flucht oder Sieg

Michael Caine spielt den Kapitän der Mannschaft, zu der auch Sylvester Stallone gehört und die - Clou des Films - mit hochrangigen echten Fußballstars aufwartet: Bobby Moore, Osvaldo Ardiles, Paul van Mimst, Kazimierz Dynska und natürlich Fußballgott Pelé, der mit einem in Zeitlupe und aus verschiedenen Perspektiven gefilmten Fallrückzieher das entscheidende Tor erzielt. Spannend wird es im letzten Drittel, bis dahin ist vieles vorhersehbar. Ein Nebenwerk John Hustons.

Wertung Questions?

FilmRanking: 27151 -13660

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Flucht oder Sieg
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: nicht bekannt

USA 1981

Länge: 1 h 56 min

Genre: Drama

Originaltitel: Victory

Regie: John Huston

Drehbuch: Evan Jones, Yabo Yablonsky

Musik: Bill Conti

Produktion: Freddie Fields

Kamera: Gerry Fisher

Schnitt: Roberto Silvi