Hochkarätige besetztes und von Gabriele Muccino inszeniertes Drama über das Verhältnis zwischen einem Vater und seiner Tochter, und wie die Vergangenheit die Gegenwart prägt.

Kinostart: 30.06.2016

Szenenbild aus Fathers and Daughters mit Amanda SeyfriedAmanda Seyfried

Amanda Seyfried
als Katie Davis

Russell Crowe

Russell Crowe
als Jake Davis

Diane Kruger

Diane Kruger
als Elizabeth

Kylie Rogers
als Katie, jung

Aaron Paul
als Cameron

Jane Fonda
als Teddy Stanton

Quvenzhané Wallis
als Lucy

Octavia Spencer
als Dr. Corman

Janet McTeer
als Carolyn

Die Handlung von Fathers and Daughters

Einst gewann Bestsellerautor Jake Davis den Pulitzer-Preis. Dann jedoch warf ihn ein selbstverschuldeter Verkehrsunfall, bei dem seine Ehefrau ums Leben kam, buchstäblich aus der Bahn. Seither steckt David in der kreativen wie psychologischen Dauerkrise, sein einziger Trost ist Tochter Katie, die ihren Daddy abgöttisch anhimmelt. Als Katie jedoch ins Studentinnenalter kommt, treten auch bei ihr massive Persönlichkeitsstörung zutage. So fühlt sie sich unfähig zur Liebe, und entwickelt einen massiven Drang zur Selbstzerstörung.

Schriftsteller Jake und seine Tochter lieben sich heiß und innig, tragen jedoch an schweren Problemen. Eine bärenstarke Besetzung ziert dieses ansonsten etwas schlicht gewirkte Familien- und Psychodrama.

Kritik zu Fathers and Daughters

Russell Crowe ist der Star dieses vergleichsweise konventionell arrangierten, nichtsdestotrotz aber inhaltlich und künstlerisch ambitionierten Dramas um die Beziehung zwischen einem verkrachten Künstler und seiner dysfunktionalen Tochter (exzellent: Amanda Seyfried). Trauma reiht sich an Trauma, doch gibt es auch Momente des hintersinnigen Humors und allerhand anrührende Szenen menschlicher Nähe. Mit Diane Kruger, Aaron Paul aus "Breaking Bad" und Jane Fonda in Nebenrollen wohl eine aussichtsreiche Sache.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1074 -387

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.8
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 30.06.2016

Italien/USA 2015

Länge: 1 h 56 min

Genre: Drama

Originaltitel: Fathers and Daughters

Regie: Gabriele Muccino

Drehbuch: Brad Desch

Musik: Paolo Buonvino

Produktion: Nicolas Chartier, Sherryl Clark, Craig J. Flores

Kostüme: Isis Mussenden

Kamera: Shane Hurlbut

Schnitt: Alex Rodriguez

Ausstattung: Daniel B. Clancy