Kinostart: 13.07.2017

Die Handlung von Fallen - Engelsnacht

In einem Internat für schwer erziehbare Jugendliche erfährt eine 17-Jährige ein unerwartetes Geheimnis über ihre Vergangenheit. Young-Adult-Fantasy-Romanze mit starken Anleihen bei "Twilight" und "Shadowhunters".

Kritik zu Fallen - Engelsnacht

Übernatürliche Liebesgeschichte um eine junge Frau, das zu Unrecht ins Jugendgefängnis kommt und dort zwei junge Männer kennenlernt, die sich als Engel entpuppen. Der für "Shine - Der Weg ins Licht" Oscar-prämierte Regisseur Scott Hicks setzte ein engagiertes, frisches Ensemble in Szene. "Fallen" spricht ein junges Publikum an, das Filme wie "Twilight" oder "Chroniken der Unterwelt" mag.

Wertung Questions?

FilmRanking: 320 -29

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4.3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4.6
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4.3
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 13.07.2017

USA/Ungarn 2016

Länge: 1 h 32 min

Genre: Fantasy

Originaltitel: Fallen

Regie: Scott Hicks

Drehbuch: Michael Arlen Ross, Kathryn Price, Nicole Millard

Musik: Mark Isham

Produktion: Claudia Bluemhuber, Mark Ciardi, Gordon Gray, Bill Johnson, Jim Seibel

Kostüme: Bojana Nikitovic

Kamera: Alar Kivilo

Schnitt: Scott Gray

Ausstattung: Barbara Ling

Website: http://www.wildbunch-germany.de/movie/fallen-ot