Dritter Teil des erfolgreichen türkischen Komödie-Franchise.

Kinostart: 30.01.2014

Handlung

Hüseyin Badem und Müjgan, die große Liebe seines Lebens, sind endlich verheiratet. Doch das private Glück leidet unter der schwierigen wirtschaftlichen Situationen der beiden. Um etwas Essen auf den Tisch zu bringen, tingelt Hüseyin mit seiner Klarinette durch alle Nachtclubs der Region und spielt für kleine Gage. Währenddessen scheint es seine Schwester Firuzan, die noch immer in Istanbul lebt, geschafft zu haben. Mittlerweile ein kleiner Star, tritt sie regelmäßig im Fernsehen auf.

Kritik

Auch der dritte Teil der erfolgreichen türkischen Komödie setzt auf Screwball-Momente und jede Menge Lacher, die vor allem auf Kosten seines tollpatschigen aber sympathischen Helden gehen. Regisseur Hakan Algül inszeniert, wie schon die beiden Vorgänger, schnell und bunt. Dabei wird auch die ewige Rivalität zwischen moderner Metropole und rückständigem Land durch den Kakao gezogen. Vor allem die türkischstämmigen Kinofans sollten somit auch den dritten Teil der Reihe zum Erfolg führen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1409 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 30.01.2014

Türkei 2014

Länge: 1 h 51 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Eyyvah Eyvah 3

Regie: Hakan Algül

Drehbuch: Ata Demirer

Musik: Fahir Atakoglu

Produktion: Necati Akpinar

Kostüme: Funda Büyüktunalioglu

Kamera: Hakan Atilmis

Schnitt: Mustafa Gökçen

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.