Science-Fiction-Drama von Alex Garland über einen jungen Programmierer, der unwissend an einem Experiment teilnimmt.

Kinostart: 23.04.2015

Handlung

Als Programmierer Caleb in der Firmen-Lotterie einen Besuch beim mysteriösen Chef seines Online-Unternehmens gewinnt, denkt er, er bekommt ein paar Tage Auszeit. Doch Chef Nathan, der zurückgezogenen in einer riesigen, modernen Villa mitten in den Bergen wohnt, hat andere Pläne mit Caleb. Dieser soll einen von Nathan entwickelten und mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Roboter darauf testen, ob dieser auch über ein Bewusstsein verfügt. Bald beginnt nicht nur zwischen den Männern ein psychisches Duell.

Kritik

Als der 24-jährige Web-Programmierer Caleb (Domhnall Gleeson) als Sieger eines firmeninternen Wettbewerbs eine Woche Aufenthalt im ultraschicken Bergdomizil des zurückgezogen lebenden Konzernchefs Nathan (Oscar Isaac) gewinnt, muss er dort an einem ebenso seltsamen wie faszinierenden Experiment teilnehmen. Er soll Kontakt aufbauen zu der weltweit ersten, wahren künstlichen Intelligenz in Form der bildschönen Roboterfrau Ava (Alicia Vikander). Caleb kann seine Gefühle nicht ausschalten - aber ist sich verlieben zwischen Mensch und Maschine wirklich vorgesehen??Er gerät in ein kompliziertes Liebesdreieck und wird mit großen Fragen um Wahrheit und Lüge, Bewusstsein, Emotion und Sexualität konfrontiert. Die Zukunft hat es ihm angetan, keiner bedient das Genre spannender als Alex Garland, Autor so bewegender Science-Fiction- und Horror-Dramen wie "Alles was wir geben mussten", "Dredd" und "28 Days Later". Jetzt zeigt er sich erstmals nicht nur als Autor auf der Höhe der Zeit, sondern beweist auch als Regisseur sein Gespür für die Zukunft. Hinter dem faszinierenden Projekt steckt Erfolgsproduzent Scott Rudin ("No Country for Old Men", "The Social Network").

Fazit: Ein bizarres Experiment zeigt: Es gibt nichts Menschlicheres als den Willen zu Überleben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1051 -260

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 23.04.2015

USA/Großbritannien 2014

Länge: 1 h 48 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Ex Machina

Regie: Alex Garland

Drehbuch: Alex Garland

Musik: Geoff Barrow, Ben Salisbury

Produktion: Andrew Macdonald, Allon Reich

Kamera: Rob Hardy

Effekte: Mark Williams Ardington, Sara Bennett, Paul Norris, Andrew Whitehurst

Schnitt: Mark Day

Ausstattung: Mark Digby

Website: http://www.exmachina-film.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.