Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Kinostart: nicht bekannt

Eduardo Noriega

Eduardo Noriega
als Txema

Silvia Abascal
als Karmentxu

Patrick Bruel
als Nelson

Mélanie Doutey
als Amaia

José Coronado
als Ricardo

Jorge Sanz
als Asier

Aitor Mazo
als Arrieta

Santiago Ramos
als Pantxo

Die Handlung von El lobo

Spanien Mitte der 70er Jahre. Nachdem er mehr oder minder unwissentlich Separatisten bei einem Mordanschlag half, lässt sich der baskische Gerüstbauer Txema mit Aussicht auf Straferlass und reichen Sold breitschlagen, als Maulwurf der Polizei die ETA zu unterwandern. Bald findet "El Lobo" Geschmack am Doppelleben und knüpft sogar romantische Bande zu einer attraktiven Terroristin. Als jedoch nach einem folgenschweren Attentat das Militär die Regie ergreift, droht Txema zwischen den neuen Fronten aufgerieben zu werden.

In den 70ern wirbt der Geheimdienst den baskischen Gerüstbauer Txema als Undercover-Spitzel in der ETA an. Politthriller nach einer wahren Geschichte.

Kritik zu El lobo

Eine wahre Geschichte aus der ausklingenden Franco-Ära erzählt dieser spanische Politthriller und gestattet dabei dem gesellschaftshistorisch interessierten Krimifreund einen recht intimen, angesichts der aktuellen Sachlage wohl auch recht zeitlosen Einblick in den bewaffneten baskischen Unabhängigkeitskampf mit all seinen internen Fronten sowie die auch nicht immer sehr koordinierte staatliche Reaktion darauf. Einigermaßen spannende Undercover-Crime-Story, untermalt von zeitgenössischem Gitarrenrock.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9410 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: El lobo

Kinostart: nicht bekannt

Spanien 2004

Genre: Thriller

Originaltitel: El lobo

Regie: Miguel Courtois

Drehbuch: Antonio Onetti

Musik: Francesc Gener

Produktion: Julio Fernández, Melchor Miralles

Kamera: Nestor Calvo

Schnitt: Guillermo Sanchez Maldonado

Ausstattung: Luis Vallés, Koldo Valles