Verträumter Familienspaß zu Weihnachten: Auf der Suche nach einem Besitzer stolpert Teddy zusammen mit Igelfreundin Bolla in ein fantastisches Abenteuer!

Kinostart: 17.11.2022

Die Handlung von Ein Weihnachtsfest für Teddy

Weihnachten steht vor der Tür! Der perfekte Zeitpunkt für Teddy, endlich das oberste Regal der Losbude hinter sich zu lassen und gemeinsam mit einem passenden Besitzer die Welt zu entdecken. Doch Teddy ist ganz schön wählerisch! Als er mitbekommt, wie die 8-jährige Mariann alles versucht, um Teddy zu gewinnen, muss er dringend etwas unternehmen. Kurzerhand manipuliert Teddy das Glücksrad und sorgt dafür, dass ein wohlhabender Mann gewinnt. Der perfekte Coup - wäre da nicht die Tatsache, dass der Mann eigentlich kein großes Interesse an Teddy hat.

Als er gemeinsam mit dem Plüschigel Bolla in einen dunklen Schuppen verfrachtet wird, muss Teddy erkennen, dass es im Leben wichtigere Dinge gibt als Geld und Wohlstand. Und vielleicht wäre Mariann ja doch die richtige Wahl für ihn gewesen.

Ein Weihnachtsfest für Teddy - Ausführliche Kritik

In Vorbereitung auf die Festtage findet das nächste Familienabenteuer aus dem magischen Universum des Schriftstellers Alf Prøysen den Weg auf die große Leinwand. „Ein Weihnachtsfest für Teddy“ begeistert Jung und Alt mit feiner Moral und einer zauberhaften Geschichte!

Bärenstarker Teddy: Nach Paddington gibt's pünktlich zur Weihnachtszeit den nächsten flauschigen Helden! Die deutsche Synchronstimme kommt euch sicherlich bekannt vor: „Art Attack“-Legende Beni Weber spricht den plüschigen Bärenbuddy!

Wertung Questions?

FilmRanking: 10 +0

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.8
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 17.11.2022

Genre:

Originaltitel: Ein Weihnachtsfest für Teddy