Der expert Schlager-SOMMER!

Wir nähern uns dem Bond-Jubiläum. „Ein Quantum Trost“ ist mittlerweile der 22. Titel des britischen Geheimagenten und zeigt einen Daniel Craig in Höchstform.

Kinostart: 06.11.2008

Die Handlung von Ein Quantum Trost

Auch wenn sich Vesper Lynd und James Bond anfangs nicht ganz grün waren, wurden sie im Kampf gegen LeChiffre doch ein eingespieltes Team. Umso schmerzlicher war für Bond der Tod seiner Gespielin, die, wie er nun vermutet, von der mächtigen und im Untergrund agierenden Organisation Quantum ermordet wurde.

Schnell fällt ihm einer der Drahtzieher, Mr. White, zum Opfer, doch bevor er wichtige Informationen aus ihm herausprügeln kann, wird dieser ausgerechnet von einem anderen MI6-Agenten befreit, wodurch James Bond seine Jagd weiter fortführen muss. Dabei gelangt er nach Haiti, wo er gerade noch verhindern kann, dass der gewissenlose Geschäftsmann Dominic Greene sich seiner hübschen, aber ausgedienten Geliebten entledigt.

Dabei findet er heraus, dass Greene, der sich nach Außen hin als Öko-Baron gibt, in Wirklichkeit eine Monopolstellung auf alle lebensnotwendigen Ressourcen anstrebt. Sein nächster Coup beinhaltet ein scheinbar wertloses Stück Wüste, über das er mit dem ehemaligen bolivianischen Diktator General Madrano verhandeln will.

Was es mit dem Teil der Wüste auf sich hat, weiß Bond zwar noch nicht, doch er will Greene unbedingt in die Quere kommen, auch wenn er dafür nicht das Go von seiner Vorgesetzten M bekommen hat.

Ein Quantum Trost - Ausführliche Kritik

Es ist vollbracht! Nachdem sich der blonde Brite Daniel Craig in „Casino Royale“ als Geheimagent mit neuem Image (arrogant, unnahbar, knallhart und kompromisslos) bewährt hat, immerhin war der von Martin Campbell inszenierte Film mit einem weltweiten Einspielergebnis von fast 600 Millionen US-Dollar der bis dato erfolgreichste der gesamten Bond-Reihe.

Nun wussten die Macher, dass der neue Bond in jeglicher Hinsicht bei den Fans ankommt. Und so folgte mit „Ein Quantum Trost“ direkt der nächste Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle. Auf dem Regiestuhl nahm dieses Mal jedoch der Genre-Neuling Marc Forster platz, der sich zuvor eher mit Dramen, wie „Wenn Träume fliegen lernen“ oder „Drachenläufer“, einen Namen gemacht hat.

Diese Herausforderung hat er jedoch gut gemeistert, immerhin kam das Einspielergebnis von „Ein Quantum Trost“ fast an seinen Vorgänger heran. Von allem, was die Bond-Reihe ausmacht, gibt es wieder reichlich: Action, bissige Einzeiler von Bond-Star Daniel Craig, ein wunderschönes Bond-Girl, das dieses Mal von Olga Kurylenko verkörpert wird, und mit Mathieu Amalric haben wir dann auch noch einen (waschechten) Bösewicht. Obwohl es Schauspieler, wie beispielsweise Jesper Christensen, der hier den Handlanger Mr. White spielt, gibt, die weitaus mehr „böses“ Charisma ausstrahlen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 671 -19

Filmwertung

Redaktion
-
User
2.7
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Ein Quantum Trost

Kinostart: 06.11.2008

Genre: Action