Kinostart: 06.02.1992

Die Handlung von Ein Papst zum Küssen

Wie ein Donnerschlag erreicht Pater Albinizi, der in einem Waisenhaus eine Kinder-Schar betreut, die Nachricht, daß er zum Papst gewählt worden ist. Fest davon überzeugt, daß sich der Irrtum aufklären wird, reist er in den Vatikan. Doch Albinizi muß tatsächlich die Krönung über sich ergehen lassen und die Rolle des Kirchenfürsten spielen. Da er eine ehrliche Haut ist, tut er es gründlich - und kommt prompt einem Korruptionsskandal, in den nicht nur Gangsterboss Corelli, sondern auch Kardinäle verwickelt sind, auf die Schliche. Aber in dem Moment, als Albinizi kräftig im Vatikan aufräumen will, taucht eine verschollene Ex-Geliebte auf und teilt ihm mit, daß sie einen gemeinsamen Sohn haben...

Mit der Verquickung von zwei berühmt-berüchtigten italienischen Institutionen, der allmächtigen Mafia und dem allgewaltigen Vatikan, bläst "Eat the Rich"-Macher Peter Richardson zum Angriff auf die Lachmuskeln.

Kritik zu Ein Papst zum Küssen

Mit der Verquickung von zwei berühmt-berüchtigten italienischen Institutionen, der allmächtigen Mafia und dem allgewaltigen Vatikan, bläst "Eat the Rich"-Macher Peter Richardson zum Angriff auf die Lachmuskeln. Auch wenn die Gags nicht immer sitzen, seine bitterböse, pechschwarze Komödie zieht alles durch den Kakao, was hausbackener Katholizismus und altehrwürdige Gangster-Clans hergeben. Der dralle Komiker Robbie Coltrane ("Nonnen auf der Flucht") ist als naiv-trotteliger Papst ideal besetzt, Leinwand-Oldie Herbert Lom gibt als manisch-machtgieriger Ganove eine weitere Kostprobe seines Könnens. Ein rundum amüsanter und angenehm respektloser Slapstick-Spaß mit Biß und großen Hitparadenchancen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Ein Papst zum Küssen
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 06.02.1992

Großbritannien 1991

Länge: 1 h 37 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Pope Must Die

Regie: Peter Richardson

Drehbuch: Peter Richardson, Pete Richens

Musik: Anne Dudley, Jeff Beck

Produktion: Stephen Woolley

Kamera: Frank Gell