Heitere französische Buddy-Komödie über einen Arzt, der ungewöhnliche Unterstützung erhält, um seine Patient*innen zu versorgen.

Kinostart: 04.03.2021

Die Handlung von Ein Doktor auf Bestellung

Serge Manou-Mani ist ein zynischer alter Mann geworden, der dem Alkoholismus verfallen ist und sich daher in seiner medizinischen Karriere auf die unterste Stufe manövriert hat. Serge arbeitet als Notarzt und fährt nachts quer durch Paris, um seine Patient*innen zu versorgen. Während es sich seine Kolleg*innen am Weihnachtsabend gutgehen lassen, ist Serge unermüdlich dabei seinen Job zu erledigen, auch wenn er eher lustlos an seine Arbeit herangeht. Doch in dieser Nacht ist er der einzige Notarzt im Dienst und hat so jede Menge um die Ohren. Seine schlechte Stimmung ist dem gealterten Mann jedoch ins Gesicht geschrieben.

Obwohl heillos überfordert, geht zunächst alles seinen gewohnten Lauf, bis sich Serge plötzlich nicht mehr bewegen kann, weil ihm sein Rücken einen Strich durch die Rechnung macht. Da er jedoch der einzige Arzt im Dienst ist, kann er sich nicht einfach krankmelden, sondern muss weiterhin für seine Patient*innen da sein, schon allein um nicht auch noch seinen Job zu verlieren. Zum Glück trifft er auf den Pizzaboten Malek, den er kurzerhand als seinen Gehilfen engagiert. Von Serge über Kopfhörer ferngesteuert, soll dieser sich nun um die Kranken kümmern und sie nach Serge’ Anweisungen behandeln. Und tatsächlich gefällt sich Malek bald in seiner Rolle des falschen Arztes, da er endlich die Anerkennung erhält, die er sich lange erträumt hat.

Ein Doktor auf Bestellung - Ausführliche Kritik

„Ein Doktor auf Bestellung“ ist eine leicht daherkommende französische Buddy-Komödie, die sich altbewährten Konstrukten bedient. So begegnen sich mit dem zynischen Arzt Serge und dem Pizzaboten Malek zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Gemeinsam gelingt es ihnen jedoch nach anfänglichen Schwierigkeiten alle Hürden zu nehmen.

In der Komödie von Regisseur Tristan Séguéla erwarten uns daher jede Menge witzige Dialoge und skurrile Situationen, in denen die doch so verschiedenen Protagonisten langsam zueinanderfinden und ihre Sicht auf die Dinge überdenken. So wird auch der zynische Arzt Serge langsam von der Liebenswürdigkeit und dem großen Herzen Maleks erweicht.

Trotz teilweise derbem Humor ist „Ein Doktor auf Bestellung“ ein sehr warmherziger Film, der vor allem durch seine beiden Protagonisten, gespielt von Michel Blanc und Hakim Jemili, besticht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 194 +1

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 04.03.2021

Genre:

Originaltitel: Docteur?