Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Kinostart: 10.02.1978

Die Handlung von Ein ausgekochtes Schlitzohr

Für eine Belohnung von 80.0000 Dollar übernimmt Bandit gemeinsam mit seinem Freund Cledus den Auftrag, innerhalb von 28 Stunden 400 Kisten Bier illegal von Texas nach Atlanta zu schaffen. Damit der von Cledus gesteuerte Truck freie Fahrt hat, versucht Bandit mit seinem schwarzen Trans Am die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich zu ziehen. Brenzlig wird es jedoch erst, als Bandit die Anhalterin Carrie mitnimmt: Carrie hat gerade die Hochzeit mit dem Sohn von Sheriff Buford T. Justice platzen lassen, was der Schwiegervater in spe gar nicht lustig findet.

Bandit und Cledus sollen für eine große Belohnung illegal Bier quer durch die USA transportieren und werden dabei immer wieder von der Polizei verfolgt.

Kritik zu Ein ausgekochtes Schlitzohr

Überdrehtes, komödiantisches Road Movie, mit dem der Ex-Stuntman Hal Needham sein Debüt als Regisseur gab. Zahlreiche Verfolgungsjagden zeigen Burt Reynolds als "Bandit" beim Versuch, den ur-amerikanischen Freiheitstraum zu verwirklichen. Nicht zuletzt durch den großen Erfolg an den Kinokassen wurde Reynolds für lange Zeit auf diesen Rollentyp festgelegt, was sich nicht nur in zwei Fortsetzungen sondern auch in ähnlich geartete Filme wie "Auf dem Highway ist die Hölle los" niederschlug.

Wertung Questions?

FilmRanking: 17676 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Ein ausgekochtes Schlitzohr

Kinostart: 10.02.1978

USA 1977

Länge: 1 h 36 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Smokey and the Bandit

Regie: Hal Needham

Drehbuch: James Lee Barrett, Charles Shyer, Alan Mandel

Musik: Bill Justis, Jerry Reed

Kamera: Bobby Byrne