Drama um einen der renommiertesten österreichischen Künstlern, der mit seiner Malerei provozierte und früh starb.

Kinostart: 17.11.2016

Noah Saavedra
als Egon Schiele

Valerie Pachner

Valerie Pachner
als Wally Neuzil

Daniel Sträßer
als Dom Osen

Larissa Breidbach
als Moa Nahuimir

Cornelius Obonya
als Gustav Klimt

Maresi Riegner
als Gerti Schiele

Marie Jung
als Edith Harms

Elisabeth Umlauft
als Adele Harms

Thomas Schubert
als Anton Peschka

André Jung
als Richter St. Pölten

Nina Proll
als Variet

Wolfram Berger
als Rechtsanwalt

Luc Feit
als Arthur Roessler

Handlung

Der junge Egon Schiele hat die Kunstakademie geschmissen, geht mit seinen Künstlerfreunden lieber in den Prater, wo er die exotische Schönheit Moa kennenlernt und sie zum Modelstehen für seine erotische Kunst überredet. Seine jüngere, ihn abgöttisch liebende Schwester Gerti ist eifersüchtig auf sie und wirft sich seinem Freund Toni an den Hals. Beim älteren, erfolgreichen Gustav Klimt, der seine Arbeit schätzt, lernt Egon dessen Model Wally kennen und beginnt sie zu malen und auch zu lieben. Mit ihr posiert er für sein Gemälde "Tod und Mädchen".

Wertung Questions?

FilmRanking: 1084 -138

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 17.11.2016

Österreich/Luxemburg 2016

Länge: 1 h 49 min

Genre: Drama

Originaltitel: Egon Schiele: Tod und Mädchen

Regie: Dieter Berner

Drehbuch: Dieter Berner, Hilde Berger

Buchvorlage: Hilde Berger

Musik: André Dziezuk

Produktion: Franz Novotny, Alexander Glehr

Kamera: Carsten Thiele

Schnitt: Robert Hentschel

Ausstattung: Götz Weidner

Website: http://www.egonschiele-derfilm.de