Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Earthfall

Ein Meteoritenregen schrammt an der Erde vorbei, Teile davon prasseln hernieder und bringen den Planeten aus seinem gewohnten Takt, was zu weiteren Naturkatastrophen führt. Steven Lannon, Schriftsteller von Beruf, wird vom Unheil in der Klausur seines Wochenendhäuschens überrumpelt und versucht nun verzweifelt, Kontakt zu Frau und Tochter zu knüpfen. Die eine arbeitet für ein geheimes Regierungsprojekt, die andere befindet sich seit kurzem in der Gewalt von zwei Männern, die offensichtlich nichts Gutes im Schilde führen.

Als die Welt aus der Bahn gerät, obliegt es dem Schreiber Steven, erst die Familie und dann den Tag zu retten. Typischer Low-Budget-Katastrophenfilm aus dem Hause Syfy mit allem, was an Klischees und Effekten so dazu gehört.

Kritik zu Earthfall

Weltenkatastrophe mit Millionen Toten überall, Wissenschaftler im verzweifelten Versuch, einen Ausweg zu finden, und eine Familie, die in all dem Gerangel auseinandergerissen wurde und wieder zusammen finden will und vielleicht sogar die Rettung weiß. Alle Klischees und Zutaten zum modernen C-Katastrophenfilm befinden sich am rechten Platz in diesem simpel, aber effektiv gestrickten SF-Abenteuer aus dem Hause Syfy. Freunde vom Genre wissen, was sie erwartet, und werden nicht enttäuscht.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Earthfall

Kinostart: nicht bekannt

Kanada/USA 2015

Genre: Action

Originaltitel: Earthfall

Regie: Steven Daniels