TV-Movie über das Leben des Schlagerstars Roy Black mit einem überzeugenden Christoph Waltz in der Titelrolle.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Der Fernsehfilm erzählt die Lebensgeschichte von Gerhard Höllerich, der als Roy Black zum Frauenschwarm und Schlagerstar avancierte. Von seinen - vor allem weiblichen - Fans vergöttert, von der Kritik zerrissen wurde er einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger. Doch nach dem Höhepunkt kam der Absturz. Alkoholkrank tingelte er durch die deutsche Provinz bis er Ende der 80er Jahre noch einmal ein überraschendes Comeback feierte.

Kritik zu Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Der gefühlvollen Regie von Peter Keglevic und Hauptdarsteller Christoph Waltz ist es zu verdanken, dass diese Filmbiographie Roy Blacks Auf- und Abstieg jenseits von Kitsch und Schmonzette erzählt. Vielmehr ist ein nachdenkliches Porträt entstanden, das die Vergänglichkeit des Ruhms verdeutlicht. Christoph Waltz wurde für seine hervorragende Darstellung 1996 bei den Baden-Badener Tagen des Fernsehspiels mit einem Sonderpeis ausgezeichnet.

Wertung Questions?

FilmRanking: 72977 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 1996

Genre: Drama

Originaltitel: Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Regie: Peter Keglevic

Drehbuch: Winfried Bonengel

Produktion: Peter Freund

Kamera: David Slama