Tenet

Zwei alte Freunde finden nach langer Trennung wieder zueinander, doch sie sind nicht mehr die selben.

Kinostart: 27.02.2020

Die Handlung von Drive Me Home

Antonio (Vinicio Marchioni) und Agostino (Marco D'Amore) waren beste Freunde und sind zusammen in einer kleinen Stadt auf der italienischen Insel Sizilien aufgewachsen. Damals träumten sie jedoch von einem Leben ganz weit weg, sie wollten Reisen, die Welt sehen, einfach ein ganz anderes Leben führen. Ihr Traum ist mittlerweile in Erfüllung gegangen, doch dafür haben die beiden Jungs von damals den Kontakt zueinander verloren. Antonio und Agostino sind 30 Jahre alt und leben im Ausland, wie sie es sich vorgestellt haben. Als das Haus, in dem Antonio früher auf Sizilien gelebt hatte und das nun seit etlichen Jahren leer stand, versteigert werden soll, entschließt sich Antonio dazu wieder Kontakt zu seinem besten Freund von damals aufzunehmen. Wiedervereint, beschließen sie auch das alte Haus zusammen zu kaufen. Doch die beiden Jungs sind zu Männern geworden und ihre Leben unterscheiden sich und haben sich grundlegend verändert. Ihr Entschluss führt sie nicht nur auf eine unbekannte Reise durch Europa, sondern konfrontiert die beiden jungen Männer mit neuen Konflikten und neuen Offenbarungen.

Drive Me Home - Ausführliche Kritik

In dem italienischen Drama „Drive Me Home“ treffen zwei Kindheitsfreunde nach Jahren der Trennung wieder aufeinander und beschließen zusammen das Haus ihrer Kindheitstage zu kaufen. Dabei werden sie jedoch vor neue Herausforderungen gestellt, die die entfremdeten Freunde auf eine Probe stellen wird. In den Rollen der beiden Freunde sind die italienischen Schauspieler Vinicio Marchioni („Cronofobia“) und Marco D'Amore („Gomorrha – Die Serie“) zu sehen. Für die Regie ist die Regisseurin Simone Catania verantwortlich, die mit „Drive Me Home“ ihr Regiedebüt vorlegt und gleichzeitig für das Drehbuch des Films verantwortlich ist. „Drive Me Home“ ist die Geschichte einer Freundschaft und über das Finden eines Ortes, den man als Heimat bezeichnen könnte, egal wo dieser auch ist. Die beiden Freunde Antonio und Agostino werden nach zehn Jahren der Trennung nicht nur mit ihrer Freundschaft konfrontiert, sondern auch mit den Gründen für ihre jahrelange Trennung.

„Drive Me Home“ wird ab dem 27. Februar 2020 in den deutschen Kinos zu sehen sein und dürfte vor allem auch für die LGBTQ-Szene interessant sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1614 -368

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Drive Me Home

Kinostart: 27.02.2020

Genre: Drama