Biedere Militär-Burleske mit zu vielen Klischees.

Kinostart: 09.09.1955

Ernst Waldow
als B

Grethe Weiser
als Klara

Erwin Strahl
als Oberleutnant von Feldern

Maria Litto
als Laja Patacki

Walter Müller
als Musketier Max Plettke

Franz Muxeneder
als Musketier Franz Nowalski

Willy Fritsch
als Major von Faber

Heinz Erhardt
als Zippert

Willi Rose
als Feldwebel Krause

Günther Jerschke
als Musketier Sanftmut

Ruth Stephan
als K

Elfie Pertramer
als Dienstm

Klaus Günther Neumann
als Musketier Mielke

Ilse Petri
als Dienstm

Charles Palent
als Musketier Junigkeit

Eva Probst
als Grete

Manfred Steffen
als Adjutant

Joachim Teege
als Standesamtsdiener Storch

Handlung

Der Bürgermeister einer kleinen Garnisonstadt liegt sich ständig mit dem örtlichen Bataillonskommandeur in den Haaren. Dies gefällt der Frau des Bürgermeisters überhaupt nicht, will sie doch ihre Tochter mit einem Militär verheiraten. Die Dinge eskalieren, als die Köchin des Bürgermeisters von einem unbekannten Soldaten schwanger wird. Der "Täter" gibt sich zwar nicht zu erkennen, dafür würden aber vier geständige "Väter" gerne mit der Küchenchefin vor den Traualtar treten...

Kritik

Georg Jacoby versucht sich hier an einer Wiederbelebung von Bobby E. Luthges und Karl Notis Bühnenstück, einer burlesken Militärklamotte, die 1930 bereits einmal von Carl Boese für die große Leinwand aufbereitet worden war. Avancierte das Original damals noch zum Überraschungshit der Saison, darf man hier mit keinen (positiven) Überraschungen rechnen. Sprich: die Herren in Uniform sind zumeist tumb, Bärte und Schuhe gut gewichst und die Damen der Schöpfung ihren Widerparts im Endeffekt (nicht nur geistig) überlegen...

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Drei Tage Mittelarrest
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 09.09.1955

BRD 1955

Länge: 1 h 35 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Drei Tage Mittelarrest

Regie: Georg Jacoby

Drehbuch: Georg Jacoby, Bobby E. Lüthge, Klaus Günther Neumann

Buchvorlage: Bobby E. Lüthge

Musik: Michael Jary

Kamera: Erich Claunigk

Schnitt: Martha Dübber