Dirk Bach feierte mit flotten Sketchen und aufreibend langen Songparodien seinen Durchbruch.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Den Comic-Vorspann nannte der Spiegel: "Affentanz im Paradies". Bach gibt mollige frustrierte Hausfrauen, füllige Fußballer von geringem Wuchs und parodiert Peter Klöppel als Nachrichtensprecher Schlägel. Slapsticks wechseln sich mit spitzfindigen Gags ab. Der Kölner Allroundkomiker präsentiert nicht nur sich, sondern auch Gäste und Gastkomiker. Die Lacher kommen vom Band, allerdings zumeist nicht an den wirklich witzigen Stellen, sondern mitten im Text.

Kritik

Eigentlich war die halbstündige Comedy-Show der Pausenfüller für "Gottschalk Late Night": Sie erzielte die dreifache Quote und ging in Serie. Der damals knapp 30-jährige Dirk Bach wurde bekannt wie ein bunter Hund und ist spätestens seit seinem Moderator-Einsatz bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" einer der großen TV-Comedy-Stars.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Dirk Bach Show - Gesammelte Gemeinheiten Folge 1

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 1993

Genre: Komödie

Originaltitel: Dirk Bach Show - Gesammelte Gemeinheiten Folge 1