Dramödie um eine Frau Mitte 30, die unbedingt ein Kind haben will.

Kinostart: 08.02.2018

Handlung

Frida ist Mitte 30 und möchte ein Kind bekommen bevor es zu spät ist. Zwei Jahre lang hat es mit ihrem Partner nicht geklappt. Sie setzt ihn und sich so unter Druck, dass er sie schließlich verlässt. Währenddessen gründen ihre Freunde Familien. Selbst ihre verwitwete Mutter hat einen neuen Mann gefunden. Sie versucht über Datingportale den perfekten Partner und Kindsvater zu finden. Ihre Suche wird immer verzweifelter.

Kritik

Mireille Klein beobachtet in ihrem Drama über eine Frau mit Kinderwunsch sehr präzise und mit leisem, lakonischen Humor die Lebenssituation ihrer Protagonistin, die sie mit sehr vielen Schicksalsgenossinnen teilt wie der Titel betont. Er setzt sich ausden Abkürzungen für Double Income No Kids Yet und Single Income No Kids Yet zusammen. Mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino für das Drehbuch ausgezeichnetes Porträt, in dem auch Hauptdarstellerin Katrin Röver ("Hindafing") glänzt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1083 >99

Filmwertung

Redaktion
4.5
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
2
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
1
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
5
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
4
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 08.02.2018

Deutschland 2016

Länge: 1 h 35 min

Genre: Drama

Originaltitel: Dinky Sinky

Regie: Mareille Klein

Drehbuch: Mareille Klein

Produktion: Florian Kamhuber, Fabian Halbig, Florian Schneider, Andreas Hörl, Maren Lüthje, Nadine Schnappinger

Schnitt: Mechthild Barth

Website: http://www.24bilder.net/filmdetail.php?id=699

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.