Schwächere Kopie des Zucker-Abrahams-Zucker-Hits "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug".

Kinostart: nicht bekannt

Julie Hagerty
als Elaine Dickinson

Lloyd Bridges
als Steve McCroskey

Robert Hays
als Ted Striker

Chad Everett
als Simon Kurtz

Peter Graves
als Captain Clarence Oveur

Chuck Connors
als Sarge

William Shatner
als Commander Buck Murdock

Raymond Burr
als Richter D.C. Simonton

John Vernon
als Dr. Stone

Rip Torn
als Bud Kruger/Reagan

Sonny Bono
als Joe Seluchi

Stephen Stucker
als Jacobs

Laurene Landon
als Stewardess Testa

Wendy Phillips
als Stewardess Mary

Kent McCord
als Officer Dave Unger

James A. Watson
als Ingenieur Dunn

Richard Jaeckel

John Dehner

John Larch

John Hancock

Oliver Robins
als Jimmy Wilson

Sam Anderson

Al White
als Zeuge

Bruce French

Pat McNamara
als Gesch

Rick Overton

David Paymer

Lee Purcell

Jack Jones

Louis Giambalvo
als Zeuge

Leon Askin

B. J. Barie

Sandahl Bergman

Burke Byrnes

Michael Currie

Richard Gilliland
als Lt. Pervis

Hugh Gillin
als Texaner

Steven Hirsch
als Soldat Rorshack

Dennis Howard
als John Wilson

David Leisure
als Fanatiker

Floyd Levine
als Police Lt. Hallick

James Noble
als Vater O'Flanagan

Lee Patterson

Hervé Villechaize

Martin Garner

Jim Staahl

John Paragon

Ron House

Handlung

Eine Horde verrückter Nervenheilanstalt-Insassen ist in einem Raumschiff auf dem ersten Linienflug zum Mond unterwegs. Ein ebenfalls aus dem Irrenhaus kommender Testpilot rettet das korrupte Flugunternehmen nach zahlreichen Katastrophen, die dem filmischen Vorbild "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" entnommen sind.

Weil er hinter korrupte Machenschaften gekommen ist, wird der Pilot eines Passagier-Raumschiffs in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Doch er kann entkommen und bringt nach einigen Wirrnissen alles in Ordnung. - Fortsetzung der "Unglaublichen Reise in einem verrückten Flugzeug".

Kritik

Regisseur Ken Finklemans Regiedebüt ist keinesfalls eine Fortsetzung des Kultfilms von Zucker-Abraham-Zucker, als denn ein eher müder Abklatsch von dessen brillanten und hochkomischen Gags. Selbst die Besetzung wurde zum großen Teil übernommen. Sehr albern, aber für Nonsens-Freunde durchaus unterhaltsam und mit vielen Anspielungen auf Hollywood und das Weiße Haus samt Präsident versehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5032 -640

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: nicht bekannt

USA 1982

Länge: 1 h 24 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Airplane II: The Sequel

Regie: Ken Finkleman

Musik: Elmer Bernstein, Richard Hazard

Produktion: Howard W. Koch

Kostüme: Rosanna Norton

Kamera: Joseph Biroc

Schnitt: Dennis Virkler

Ausstattung: William Sandell

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.