In Panem, dem zukünftigen Nordamerika, werden junge Bewohner in brutalen Schaukämpfen geopfert. "Katniss" will ihre Schwester "Prim" vor diesem Schicksal bewahren und meldet sich selbst für diese Aufgabe.

Kinostart: 22.03.2012

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence
als Katniss Everdeen

Josh Hutcherson

Josh Hutcherson
als Peeta Mellark

Liam Hemsworth

Liam Hemsworth
als Gale Hawthorne

Woody Harrelson
als Haymitch Abernathy

Elizabeth Banks
als Effie Trinket

Lenny Kravitz
als Cinna

Stanley Tucci
als Caesar Flickerman

Donald Sutherland
als Pr

Wes Bentley
als Seneca Crane

Toby Jones
als Claudius Templesmith

Paula Malcomson
als Mrs. Everdeen

Willow Shields
als Primrose Everdeen

Amandla Stenberg
als Rue

Alexander Ludwig
als Cato

Isabelle Fuhrman
als Clove

Die Handlung von Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Als ihre kleine Schwester als Kämpferin für die diesjährigen Hungerspiele ausgewählt wird, nimmt die 17-jährige Katniss Everdeen ihre Stelle ein, um den zwölften Distrikt gemeinsam mit dem Bäckersohn Peeta zu vertreten. Alle zwölf Distrikte müssen jeweils zwei Kämpfer stellen, die in einer Arena bis zu ihrem Tod kämpfen - alles wird live übertragen. Katniss erweist sich schnell als geschickte Überlebenskämpferin. Als sie sich in Peeta zu verlieben beginnt, muss sie einen Weg finden, die brutalen Spielregeln auszuhebeln.

Nordamerika nach einem verheerenden Krieg. Als ihre kleine Schwester für die von Diktator Snow alljährlich ausgerichteten Kampfspiele ausgewählt wird, nimmt die 17-jährige Katniss Everdeen ihre Stelle ein, um den zwölften Distrikt gemeinsam mit dem Bäckersohn Peeta zu vertreten. In einer Arena müssen sie bis zum Tod kämpfen - und alles wird live übertragen. Katniss erweist sich schnell als geschickte Überlebenskünstlerin. Als sie sich in Peeta zu verlieben beginnt, sucht sie einen Weg, die brutalen Spielregeln auszuhebeln.

Die 17-jährige Katniss Everdeen wird auserwählt, bei blutigen Kämpfen ihren Distrikt zu vertreten. Erster Teil der Adaption der Erfolgstrilogie von Suzanne Collins, die Versatzstücke von "Running Man" und "Battle Royale" publikumsträchtig aufgreift.

Kritik zu Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Im lang erwarteten Blockbuster beginnt das erste große Abenteuer einer Fantasy-Trilogie.

Panem et circenses, Brot und Spiele: Suzanne Collins Weltbestseller verlegte den Unterhaltungskampf auf Leben und Tod in eine nicht allzu ferne Zukunft und erfand damit die größte Jugendbuch-Hitserie seit "Harry Potter" und den "Bis(s)"-Romanen. Die lang erwartete, erste Kino-Adaption des packenden ersten Teils zieht wie die Vorlage von Beginn an in ihren Bann, stellt Nordamerika als pessimistische Prophezeiung dar:ein von Naturkatastrophen und Kriegen verheertes Land, aus dessen Trümmern sich eine Diktatur, der Staat Panem erhoben hat, der vom Kapitol aus sein Volk mit eiserner Hand unterdrückt. Im eingezäunten Leben der 24 Distrikte dominiert der Hunger und junge Menschen wie die 16-jährige Katniss (Jennifer Lawrence aus "X-Men") gehen große Risiken ein, wenn sie für ihre Familie heimlich außerhalb ihrer Gehege jagen. Willkommen in einer scheinbar friedlichen Welt, hinter der ein aggressiver Überwachungsstaat steht, bei dem zwei Liebende keine fünf Meilen weit kommen würden. Die zynische Menschenverachtung gipfelt in den alljährlichen Hungerspielen, für die Katniss' kleine Schwester Prim ausgewählt wird - als Blutopfer, der Tribut an eine Regierung, die Kinder aus später Rache mordet und es als perfektes TV-Spektakel verkauft. Um Prim zu retten, meldet sich Katniss an ihrer Stelle und muss gegen den Jungen kämpfen, der sie liebt, ihren Freund Peeta (Josh Hutcherson). Hinter dem Appell an Mut und Ehre steckt eiskaltes Kalkül, das sich in einer Jagd mit steinzeitlichen Waffen ausdrückt. Die jugendlichen Todgeweihten stehen wie Romeo & Julia vor der Mission, Hass und Gewalt zu besiegen.

Extras

Jennifer Lawrence als bogenschießende Revoluzzerin.

"Tribute von Panem" erhält Vorgeschichte - kommt auch ein Film?

"Tribute von Panem" wird mit einem neuen Buch fortgesetzt. Was bedeutet das für die Filmreihe mit Jennifer Lawrence?

Wertung Questions?

FilmRanking: 1066 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.8
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
4.8
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4.2
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 22.03.2012

USA 2012

Länge: 2 h 22 min

Genre: Action

Originaltitel: The Hunger Games

Regie: Gary Ross

Drehbuch: Gary Ross, Billy Ray, Suzanne Collins

Buchvorlage: Suzanne Collins

Musik: T-Bone Burnett, Newton Howard

Produktion: Nina Jacobson, Suzanne Collins, Jon Kilik

Kostüme: Judianna Makovsky

Kamera: Tom Stern

Schnitt: Stephen Mirrione, Juliette Welfling

Ausstattung: Philip Frank Messina

Website: http://www.tributevonpanem.de/

Zitat