Cast

Die Handlung von Die Schneegesellschaft

Wir schreiben das Jahr 1972, als sich über den Anden ein tragischer Flugzeugabsturz ereignet. An Bord des Flugzeugs, das von Uruguay nach Chile fliegen sollte, waren 45 Passagiere, darunter die Rugby-Mannschaft aus Uruguay, deren Freunde und Familie sowie der Jura-Student Numa.

Den Absturz selbst hat vielleicht höchstens die Hälfte der Insassen überlebt, nur um sich in der wohl unwirtlichsten Landschaft wiederzufinden, die die Welt zu bieten hat. Mit wenig Nahrung und Kleidung, die die Männer kaum vor der eisigen Kälte schützt, hoffen die Überlebenden auf eine Rettungsmission. Doch auf den mit Schnee bedeckten Bergen der Anden, ist ein weißes Flugzeug kaum zu erkennen. Eine traurige Gewissheit, die den geschwächten jungen Männern erst viel zu spät gewahr wird.

Was sollen sie tun? Sollen sie den beschwerlichen Abstieg wagen und sich damit den Wetterkapriolen ungeschützt entgegenstellen? Oder sollen sie weiterhin in dem Flugzeugwrack verharren und das wohl Undenkbarste tun, um zu Überleben?

72 Tage vergehen, bis endlich die Rettung naht, doch diese erleben nur noch 16 von ihnen.