Charlie Brown, Snoopy und die anderen Helden des Kult-Cartoons von Charles M. Schulz erobern die Leinwand.

Kinostart: 23.12.2015

Die Handlung von Die Peanuts - Der Film

Charlie Brown hat genug davon, sich zu blamieren, sei es beim Baseball oder in der Schule. Auch wenn sein treuer Kumpel Snoopy immer zu ihm hält, beschließt er: Schluss mit dem Loser-Dasein!

Wie das funktioniert, kann er gleich ausprobieren, als eine neue hübsche Mitschülerin in die Klasse kommt, in die sich alle augenblicklich verlieben – auch Charlie. Doch wie soll er sie ansprechen, wenn er es kaum schafft, sie anzugucken?

Das erste 3D-Animationsabenteuer um die berühmten, von Charles M. Schulz liebevoll gezeichneten Helden setzen die Macher von „Ice Age“ detailverliebt für die ganze Familie um.

Der Slapstick von Charlie Browns Pleiten, Pech und Pannen kombiniert mit dem menschlichen Witz der Vorlage – spaßmäßig alles andere als Peanuts!

Kritik zu Die Peanuts - Der Film

Der zeitlose Zeichentrick-Klassiker um Charlie Brown, Snoopy und Co. wird zeitgenössisch im 3D-Format aufbereitet.

Der ursprünglich zuerst 1965 erschienene Comicstrip von Charles M. Schulz hat in Form von vielzähligen TV-Specials und bislang vier Kinofilmen bereits mehrere Generationen begeistert. Im Mittelpunkt stehen stets die mit Moralbotschaften versehenen Abenteuer des melancholischen Verlierertypen Charlie Brown und seiner Freunde. Und der neueste Film (der erste seit 35 Jahren) macht da keine Ausnahme. Das 100-Mio.-Dollar-Projekt wurde unter den wachsamen Augen von Schulz' Sohn Craig und Enkelsohn Bryan Schulz realisiert, die nicht nur als Produzenten, sondern in Zusammenarbeit mit Newcomer Cornelius Uliano auch als Drehbuchautoren verantwortlich zeichnen. Als Regisseur wurde Steve Martino verpflichtet, der seine mit "Ice Age 4 - Voll verschoben" und "Horton hört ein Hu" erworbene Genre-Expertise einbringt. Die modernisierte Animation macht den Übergang von 2D auf 3D relativ problemlos, auch wenn der teils etwas inkongruente Look leicht gewöhnungsbedürftig ist. Die Story hingegen setzt auf vertraute Themen wie Selbstzweifel sowie Ausdauer und darf als eine Art "Best of"-Revue der Reihe bezeichnet werden.

Charlie Brown ist wie immer eine Niete, sei es beim Hockey- und Baseballspielen oder beim Drachenfliegen. Als ein neues rothaariges Mädchen auf seine Schule kommt, ist er auf Anhieb verliebt, aber viel zu schüchtern, um sie anzusprechen. Charlies gewohnt scharfzüngige "Psychiaterin" Lucy gibt ihm daraufhin den Rat mehr Selbstvertrauen zu entwickeln. So übt er eine Zaubernummer für den Schulwettbewerb ein und lernt zu tanzen, doch beides hat zunächst nicht den gewünschten Erfolg. Erst später stellt sich heraus, dass sein Mitgefühl und seine Ehrlichkeit bei dem rothaarigen Mädchen großen Eindruck gemacht haben.

Parallel zu Charlie Brown erlebt auch sein getreuer Hund Snoopy eine Love Story, als er eine alte Schreibmaschine findet und sich phantasievoll ausmalt, wie er die schnuckelige Pudeldame Fifi (sie wird als einzige neue Figur dem Peanut-Universum zugefügt) vor dem Flieger der Rote Baron rettet. Diese Fantasy-Sequenz ist einer im zweiten Weltkrieg angesiedelten Romanze nachempfunden und weist mit fast photorealistischen Backgrounds die aufwändigste Animation auf. Insgesamt wird bei dieser charmant-großherzigen Familienunterhaltung Nostalgie groß geschrieben, was auch mit dem Anklingen altbekannter Melodien (wobei sich auch ein paar neue Songs finden) unterstrichen wird. ara.

Wertung Questions?

FilmRanking: 8625 -4051

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 23.12.2015

USA 2015

Länge: 1 h 29 min

Genre: Animation

Originaltitel: The Peanuts Movie

Website: http://www.diepeanuts-derfilm.de