Drama um einen jungen US-Soldaten und seine Kameraden, die im Heimaturlaub vom Irakkrieg auf Heldentour sind.

Kinostart: 02.02.2017

Die Handlung von Billy Lynn's Long Halftime Walk 3D

Der 19jährige US-Soldat Billy Lynn ist zurück in den USA nach einem Einsatz im Irak, bei dem sein Mentor Shroom ums Leben kam. Der auf Video aufgenommene heroische Rettungsversuch von Billy bescherte dem jungen Mann eine Auszeichnung und ihm und seinen Kollegen eine Heldentour in der Heimat. Kurz vor dem Ende der Tour, die in einem Auftritt in der Halbzeit eines Football-Spiels gipfelt, überlegt er, ob er nicht doch dem Rat seiner Schwester folgen und sich für den Dienst im Kriegsgebiet untauglich schreiben lassen soll.

Kritik zu Billy Lynn's Long Halftime Walk 3D

Das Kriegsdrama nach Bestsellervorlage des mehrfachen Regie-Oscar-Preisträger Ang Lee ist in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich. Es bedient auch Komödie und Satire, ist hauptsächlich aus der Perspektive der jungen Hauptfigur und als einer der ersten Filme in 4K 3D gefilmt. Der trotz mancher Schwächen beeindruckende Film überzeugt vor allem als authentischer Blick auf das Kriegsgeschehen und hat mit Joe Alwyn einen sensationell guten Hauptdarsteller, den man sich merken sollte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1888 -118

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Billy Lynn's Long Halftime Walk 3D
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 02.02.2017

USA 2016

Länge: 1 h 53 min

Genre: Drama

Originaltitel: Billy Lynn's Long Halftime Walk

Regie: Ang Lee

Drehbuch: Jean-Christophe Castelli (

Musik: Mychael Danna, Jeff Danna

Produktion: Ang Lee, Stephen Cornwell, Marc Platt, Rhodri Thomas

Kostüme: Joseph G. Aulisi

Kamera: John Toll

Schnitt: Tim Squyres

Ausstattung: Mark Friedberg

Website: http://www.billylynn.de