Alberner Abschluss der Ninja-Trilogie, zu deren Krönung der Geist eines bösen Ninjas in eine Aerobic-Trainerin fährt.

Kinostart: 12.07.1985

James Hong

James Hong
als Miyashima

David Chung
als Schwarzer Ninja

Lucinda Dickey
als Christie Ryder

Jordan Bennet
als Secord

Sho Kosugi
als Yamada

Dale Ishimoto
als Okuda

Handlung

Als es einer Übermacht von Polizisten schließlich doch noch gelingt, einen auf einem Golfplatz mordenden Ninja zu erschießen, ergreift dessen Geist von der zufällig anwesenden Aerobic-Trainerin Christie Besitz. Natürlich macht sich das nicht sofort bemerkbar, doch als sie nächtens den Drang verspürt, die für den Tod des Ninjas verantwortlichen Polizisten abzumurksen, merkt auch ihr Cop-Freund, dass irgendwas nicht stimmt.

Der Geist des "Schwarzen Ninja" wird im Körper von Christie lebendig und verwandelt sie in eine Killermaschine.

Kritik

An absurden Einfällen reiches Zeitzeugnis aus den achtziger Jahren, mit dem Sam Firstenberg die Ninja-Trilogie abschloss. Als weibliche Hauptdarstellerin engagierte Firstenberg die sportliche Lucinda Dickey, mit der er auch beim Breakdance-Film "Breakin' 2" gearbeitet hatte, während Sh? Kosugi ("Ninja, die Killermaschine") für die notwendige Ninja-Kredibilität sorgen soll. Zu den unvergessenen Momenten des Films zählt die Gemüsesaft-Sexszene.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die Herrschaft der Ninja
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 12.07.1985

USA 1984

Länge: 1 h 35 min

Genre: Action

Originaltitel: Ninja III - The Domination

Regie: Sam Firstenberg

Drehbuch: James R. Silke

Musik: Udi Harpaz, Misha Segal, Arthur Kempel

Produktion: Menahem Golan, Yoram Globus

Kamera: Hanania Baer