Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Eine Vielzahl von Figuren stolpert durch diesen Film: Waffenhändler, Erfinder, Prostituierte, Terroristen, Clochards und dreiste Diebe. Ihre Wege kreuzen sich wie zufällig im Paris von heute. Alle jagen sie hinter dem Glück, Wohlstand, dem Eigentum des anderen (und sei es dessen Frau), der Liebe oder irgendwelchen Idealen her.

Hintersinnige Komödie über das Liebes- und Diebesleben verschiedener Kleingauner im modernen Frankreich.

Kritik

Turbulenter Film ohne eigentliche Handlung, aber voller spannender, verblüffender und herrlich komischer Episoden. Der georgische Exil-Regisseur Iosseliani nennt ihn eine "französische Komödie". Das ansprechende Cover wird helfen, daß der von der Kritik hochgelobte Film beim aufgeschlossenen Videopublikum gut ankommt. Gute Umsatzchancen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 23639 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die Günstlinge des Mondes
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 1984

Länge: 1 h 45 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Les favoris de la lune

Regie: Otar Iosseliani

Drehbuch: Gérard Brach, Otar Iosseliani

Musik: Nikolos Surabischwili

Produktion: Philippe Dussart

Kamera: Philippe Theaudiere

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.