bewegendes Drama um eine engagierte Grundschullehrerin.

Kinostart: 15.02.2018

Die Handlung von Die Grundschullehrerin

Florence ist eine hingebungsvolle Lehrerin in einer Grundschulklasse. Dafür lässt sie ihr Privatleben schleifen. Als sie sich an der Schule auch noch um einen besonders schwierigen, aggressiven Jungen kümmert, wirft ihr sogar der eigene Sohn vor, dass sie sich mehr für ihren Job und die anderen Kinder als für ihn interessiert.

Kritik zu Die Grundschullehrerin

Feinfühlig und auch mit Humor inszeniertes Drama um eine engagierte Lehrerin von der preisgekrönten Regisseurin Hélène Angel. Sie gewann mit der für "Der Name der Leute" César prämierten Sara Forestier eine Hauptdarstellerin, der man gerne durch ihren aufreibenden und bisweilen auch beglückenden (Arbeits-)Alltag folgt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 23456 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 15.02.2018

Frankreich 2016

Länge: 1 h 45 min

Genre: Drama

Originaltitel: Primaire

Regie: Hélène Angel

Drehbuch: Yann Coridian, Olivier Gorce, Agnès de Sacy, Hélène Angel

Musik: Philippe Miller

Produktion: Hélène Cases

Kostüme: Catherine Rigault

Kamera: Yves Angelo

Schnitt: Christophe Pinel, Sylvie Lager

Ausstattung: Nicolas de Boiscuillé

Website: http://www.alamodefilm.de/kino/detail/die-grundschullehrerin.html