Drei Western, in denen Mythen aufgebaut und zerstört werden, während Lee Van Cleef den Lehrmeister für Giuliano Gemma gibt.

Kinostart: nicht bekannt

Paul Newman

Paul Newman
als Buffalo Bill

Burt Lancaster

Burt Lancaster
als Ned Buntline

Geraldine Chaplin

Geraldine Chaplin
als Annie Oakley

Joel Grey
als Nate Salisbury

Kevin McCarthy
als Maj. John M. Burke

Harvey Keitel
als Ed Goodman

Shelley Duvall
als Mrs. Cleveland

Lee Cleef
als Frank Talby

Giuliano Gemma
als Scott Mary

Walter Rilla
als Murph Allan Short

Christa Linder
als Gwen

Yvonne Sanson
als Vivien Skill

Lukas Ammann
als Judge Cutchell

Heath Ledger
als Ned Kelly

Orlando Bloom
als Joe Byrne

Naomi Watts
als Julia Cook

Geoffrey Rush
als Francis Hare

Rachel Griffiths
als Mrs. Scott

Laurence Kinlan
als Dan Kelly

Joel Edgerton
als Aaron Sherritt

Kerry Condon
als Kate Kelly

Emily Browning
als Grace Kelly

Charles 'Bud' Tingwell
als Premierminister Berry

Kiri Paramore
als Fitzpatrick

Nicholas Bell
als Richard Cook

Andrew S. Gilbert
als Stanisstreet

Geoff Morrell
als Mr. Scott

Phil Barantini
als Steve Hart

Saskia Burmeister
als Jane Jones

Peter Phelps
als Lonigan

Russell Dykstra
als Wild Wright

Handlung

"Der Tod ritt dienstags": Der arme Scott ist der Fußabstreifer in der Kleinstadt Clifton und wird von allen drangsaliert. Das ändert sich, als Revolvermann Frank in die Stadt kommt und ihn unter seine Fittiche nimmt. "Buffalo Bill und die Indianer": Buffalo Bill glorifiziert sich und seine Taten in einer Westernshow. Eines Tages stößt sein Erzfeind Häuptling Sitting Bull zur Truppe und weckt Zweifel an den Geschichten Bills. "Gesetzlos - Die Geschichte des Ned Kelly": In Australien geraten Jungfarmer Ned und seine Freunde mit Mitgliedern der königlichen Polizei aneinander. Sie werden zu Outlaws und zu Sympathieträgern für das einfache Volk.

Kritik

Drei Western, die über einen Zeitraum von 35 Jahren entstanden. In dem zu Unrecht weitgehend unbekannten Spaghetti-Western "Der Tod ritt dienstags" greift Lee Van Cleef als Lehrmeister einem Häufchen Elend namens Giuliano Gemma unter die Arme. Der Zerstörung von Mythen und Legenden widmet sich Robert Altman in seinem Anti-Western "Buffalo Bill und die Indianer", in dem Paul Newman eine großartige Vorstellung als heuchlerischer Titelheld gibt. Genau aufs Gegenteil zielt Gregor Jordans epischer "Gesetzlos" ab, der es sich nicht nehmen lässt, den von Heath Ledger verkörperten Ned Kelly zum Robin Hood zu verklären.

Wertung Questions?

FilmRanking: 61252 -27557

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die glorreichen Drei - Western Klassiker 3

Kinostart: nicht bekannt

Australien/BRD/Frankreich/Großbritannien/Italien/USA 2003

Genre: Western

Originaltitel: Die glorreichen Drei - Western Klassiker 3

Regie: Robert Altman, Tonino Valerii, Gregor Jordan

Drehbuch: Alan Rudolph, Robert Altman, John Michael McDonagh, Ernesto Gastaldi

Musik: Klaus Badelt, Riz Ortolani, Richard Baskin

Produktion: Dino De Laurentiis, Robert Altman, Henryk Chrosicki, Alfonso Sansone, Nelson Woss, Lynda House

Kostüme: Anna Borghesi

Kamera: Oliver Stapleton, Enzo Serafin, Paul Lohmann

Schnitt: Jon Gregory, Franco Fraticelli

Ausstattung: Steven Jones-Evans, Ian Gracie

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.