Bernhard Wickis preisgekrönter Anti-Kriegsklassiker über eine Gruppe Hitlerjungen, die kurz vor Ende des Krieges in einen sinnlosen Einsatz geschickt werden.

Kinostart: 27.03.2019

Folker Bohnet
als Hans Scholten

Fritz Wepper

Fritz Wepper
als Albert Mutz

Michael Hinz

Michael Hinz
als Walter Forst

Volker Lechtenbrink
als Klaus Hager

Frank Glaubrecht
als J

Karl Michael Balzer
als Karl Horber

Günther Hoffmann
als Sigi Bernhard

Cordula Trantow
als Franziska

Wolfgang Stumpf
als Stern

Günter Pfitzmann
als Heilmann

Heinz Spitzner
als Fr

Siegfried Schürenberg
als Lt. Colonel

Ruth Hausmeister
als Frau Mutz

Edith Schultze-Westrum
als Frau Bernhard

Eva Vaitl
als Frau Borchert

Hans Elwenspoek
als Herr Forst

Trude Breitschopf
als Frau Forst

Klaus Hellmold
als Herr Horber

Edeltraud Elsner
als Barbara

Vicco Bülow
als Stabsfeldwebel

Til Kiwe

Georg Lehn

Handlung

1945, das Kriegsende in Deutschland ist nur mehr Tage entfernt: Obwohl selbst die verbissensten Nazis den unmittelbar bevorstehenden Untergang des Dritten Reiches nicht mehr leugnen können, wirkt das Gift der jahrelangen Gleichschaltung, der Herrenmenschen-Propaganda und des Endsieg-Geschwurbels. Von der Schulbank weg werden sieben Hitlerjungen abkommandiert, um in ihrem Dorf eine Brücke gegen die anrückende amerikanische Armee zu verteidigen. 

Die Brücke ist strategisch vollkommen unwichtig. Nichtsdestotrotz sind die Jungen wild entschlossen, sie mit ihrem Leben zu verteidigen, wie sinn- und hoffnungslos dieses Unterfangen auch sein mag.

 

Kritik

Golden Globe, David-O.-Selznick-Preis, Nominierung für den Auslands-Oscar: Weltweit mit Preisen überhäuft, wurde "Die Brücke" zum bekanntesten Werk in der Karriere von Regisseur und Schauspieler Bernhard Wicki. Der so brillante wie erschütternde Antikriegsfilm enthüllt im Missbrauch jugendlicher Unbefangenheit die grausame Absurdität des Krieges - und dies mit einer erstaunlich sachlichen Inszenierung. Selten ist die Sinnlosigkeit des Krieges eindringlicher verurteilt worden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 8108 -679

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die Brücke
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 27.03.2019

BRD 1959

Länge: 1 h 45 min

Genre: Drama

Originaltitel: Die Brücke

Regie: Bernhard Wicki

Drehbuch: Bernhard Wicki, Michael Mansfeld, Karl-Wilhelm Vivier

Musik: Hans-Martin Majewski

Produktion: Hermann Schwerin, Jochen Severin

Kamera: Gerd Bonin, Horst Fehlhaber

Schnitt: Carl Otto Bartning

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.