Drama um die letzten Jahre von Prinzessin Di, ihr Ringen um persönliches Glück und ihr humanitäres Engagement.

Kinostart: 09.01.2014

Szenenbild aus Diana mit Naomi WattsNaomi Watts

Naomi Watts
als Prinzessin Diana

Naveen Andrews

Naveen Andrews
als Dr. Hasnat Khan

Douglas Hodge
als Paul Burrell

Geraldine James
als Oonagh Toffolo

Charles Edwards
als Patrick Jephson

Daniel Pirrie
als Jason Fraser

Cas Anvar
als Dodi Fayed

Juliet Stevenson
als Sonia

Handlung

London 1995. Prinzessin Diana lebt von Prinz Charles getrennt im Kensington Palace und wartet auf die Scheidung. Bei einem Krankenbesuch begegnet sie dem Herzchirurgen Dr. Hasnat Khan und verliebt sich in ihn. Mit ihm findet Diana nicht nur das private Glück, sie entdeckt auch, dass sie ihre Popularität für karitative Zwecke nutzen kann. Sie träumt von einer ganz normalen Ehe, überlegt sogar, mit dem Mediziner in dessen Heimat Pakistan zu ziehen. Doch den Doktor schreckt die Idee ab. Er will die Beziehung geheim halten, fürchtet die Öffentlichkeit und die Paparazzi.

London 1995. Prinzessin Diana wartet von Prinz Charles getrennt auf die Scheidung. Bei einem Krankenbesuch begegnet sie dem Herzchirurgen Dr. Hasnat Khan und verliebt sich in ihn. Mit ihm findet Diana das private Glück und entdeckt, dass sie ihre Popularität für karitative Zwecke nutzen kann. Sie träumt von einer ganz normalen Ehe, überlegt sogar, mit dem Mediziner in dessen Heimat Pakistan zu ziehen. Doch den Doktor schreckt die Idee ab. Er will die Beziehung geheim halten, fürchtet Öffentlichkeit und Paparazzi.

Nach der Trennung von Prinz Charles verliebt sich Diana in einen pakistanischen Chirurgen. Biopic von Oliver Hirschbiegel, das sich auf die zwei letzten Lebensjahre der Princess of Wales konzentriert.

Kritik

Es begann wie im Traum, aber es endete ganz anders. Als Bürgerliche hatte die Princess of Wales die Herzen der Menschen im Königreich erobert, nicht aber das von Prinz Charles. Nach dem von Medienwirbel begleiteten Ehe-Aus wartet Lady Di 1995 im Kensington Palace auf die Scheidung und leidet unter der Trennung von ihren Söhnen. Als sie bei einem Krankenbesuch den Herzchirurgen Dr. Hasnat Khan (Naveen Andrews aus "Lost") kennenlernt, ist sie fasziniert von seinem Engagement und setzt fortan verstärkt ihre Popularität für karitative Zwecke ein. Mit dem Arzt findet Diana auch endlich wieder privates Glück. Am liebsten würde sie mit ihm in seiner Heimat Pakistan einen Neuanfang wagen. Doch Hasnat fürchtet das Rampenlicht und die Paparazzi, er will die Beziehung geheim halten. Basierend auf Kate Snells Bestseller "Diana: Her Last Love" konzentriert sich Regisseur Oliver Hirschbiegel auf die letzten beiden Lebensjahre von Diana. Mit großem Einfühlungsvermögen nähert er sich seiner tragischen, von Naomi Watts perfekt verkörperten Heldin. Eine aufschlussreiche, intime Studie der meistfotografierten Frau der Welt und international geachteten Aktivistin.

Fazit: Die Prinzessin der Herzen, von Naomi Watts überzeugend und bewegend auf die Leinwand gebracht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1133 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 09.01.2014

Großbritannien/USA 2013

Länge: 1 h 53 min

Genre: Doku

Originaltitel: Diana

Regie: Oliver Hirschbiegel

Drehbuch: Stephen Jeffreys

Musik: David Holmes, Keefus Ciancia

Produktion: Robert Bernstein, Douglas Rae

Kostüme: Julian Day

Kamera: Rainer Klausmann

Schnitt: Hans Funck

Ausstattung: Kave Quinn

Website: http://www.diana-derfilm.de/