Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Nach einem Umtrunk mit Offizieren seines füheren Regiments überfährt Lord Hugo Buckton mit dem Jaguar seines Freundes Jamie eine Fußgängerin. Auf Anraten seines Chefs begehen Hugo und seine Freunde Fahrerflucht. Jamie, der lieber die Polizei verständigt hätte, besucht Hugo später auf dem Landsitz seiner Eltern und will den Vorfall mit ihm diskutieren. Doch Hugo ist viel zu besessen von dem Gedanken, daß ihn seine Frau Ginny mit ihrem Geschäftspartner betrügt, als daß er von dem zwischenzeitlichen Tod des Unfallopfers Notiz nehmen könnte. Entfliehen kann er seinem Fehltritt nicht. Der Lord empfängt anonyme Briefe, auch die Polizei erscheint. Jamie hat geredet. Seine Strafe für den Verrat ist hoch.

Jamie gerät in einen Gewissenskonflikt, als ein ehemaliger Armeekollege Fahrerflucht begeht. Gediegener britischer Thriller mit erotischen Momenten.

Kritik

Gediegener britischer Thriller mit erotischen Momenten als packendes "Upper Class"-Drama um Männerfreundschaft, Standesdünkel und politische wie private Gewissenlosigkeit, inszeniert von Regisseur Nick Broomfield. Gabriel Byrne ("Gothic", "Millers Crossing") und Amanda Donohoe ("Castaway", "Papermask", "The Rainbow") zählen zu den Stars einer faszinierenden, doch keineswegs immer spannenden Videopremiere. Filmfreunde und Kenner des neueren britischen Kinos werden sich angesprochen fühlen. Die attraktive Preispolitik des Anbieters sollte ihr übriges für einen Erfolg tun.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Diamond Skulls

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 1989

Genre: Thriller

Originaltitel: Diamond Skulls

Regie: Nick Broomfield

Drehbuch: Tim Rose Price

Musik: Hans Zimmer

Produktion: Tim Bevan, Nick Broomfield

Kamera: Michael Coulter

Schnitt: Rodney Holland