Wunderbarer Musical-Klassiker aus dem Jahr 1939 mit Judy Garland in der Rolle der Dorothy.

Kinostart: 10.03.2005

Die Handlung von Der Zauberer von Oz

Dorothy lebt mit ihrem Onkel, ihrer Tante und ihrem Hündchen Toto auf einer Farm in Kansas. Bei einem schweren Sturm wird sie jedoch samt des Hauses und ihrem Hund in das magische Land Oz gebracht. Bei ihrer Landung tötet sie mit ihrem Haus die böse Hexe des Ostens, worauf die gute Hexe Glinda ihr erscheint und sie vor der bösen Hexe des Westens warnt. Diese wird nicht nur nach Rache für den Tod ihrer Schwester sinnen, sondern es auch auf die magischen roten Schuhe abgesehen haben, die Dorothy nun auf magische Weise an ihren Füßen trägt.

Dorothy will jedoch nur schnell wieder nach Hause, darum macht sie sich auf Anraten Glindas auf den Weg zum Zauberer von Oz, der in der Smaragdstadt lebt und ihr hoffentlich helfen kann. Unterwegs trifft sie jede Menge neuer Gefährten, die ebenfalls ein Anliegen haben, das sie dem Zauberer vortragen wollen und so schließen sie sich Dorothy an.

In der Smaragdstadt angekommen, fordert der Zauberer als Gegenleistung für ihre Wünsche jedoch den Besen der bösen Hexe und so brechen die Freunde erneut auf. Wobei sie bereits von der bösen Hexe erwartet werden. Doch es warten noch mehrere ungeahnte Überraschungen auf Dorothy und ihre Freunde. Ob es ihr trotzdem gelingen wird nach Kansas zurückzukehren?

Der Zauberer von Oz - Ausführliche Kritik

„Der Zauberer von Oz“ aus dem Jahr 1939 ist einer DER amerikanischen Klassiker schlechthin. Der Film von Regisseur Victor Fleming basiert auf dem Kinderbuch-Klassiker „Der Zauberer von Oz“ des Schriftstellers Lyman Frank Baum und wurde als einer von nur vier Filmen in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen.

Bekannt geworden ist der Film vor allem durch seine Farbenpracht und die wunderbare Darstellung des magischen Landes Oz. Vorspann und Ende des Films, die in Kansas spielen, sind bewusst in schwarz-weiß gehalten, um den Eindruck des Wunderlandes noch zu verstärken.

Doch „Der Zauberer von Oz“ wäre auch nichts ohne seine herausragende Kinderdarstellerin Judy Garland, die durch ihre Rolle als kleines Mädchen Dorothy zu einer Legende wurde und später zu einer der großen Film-Ikonen aufstieg. Natürlich besticht das Film-Musical auch durch seine berühmt gewordene Musik, die vor allem durch den Song „Over the Rainbow“ unvergesslich wurde.

Wertung Questions?

FilmRanking: 709 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Zauberer von Oz

Kinostart: 10.03.2005

Genre: Fantasy