Fulminantes Zweiter Weltkriegsdrama von Steven Spielberg mit Tom Hanks und Matt Damon in den Hauptrollen.

Kinostart: 08.10.1998

Die Handlung von Der Soldat James Ryan

Während der Landung an der Küste der Normandie am sogenannten D-Day, dem 6. Juni 1944, sind die Alliierten am Omaha Beach einer großen Gegenwehr und Beschuss durch die deutsche Wehrmacht ausgesetzt. Während die Landung an allen anderen Stränden relativ ruhig verläuft, kommt es hier zu einer Katastrophe gewaltigen Ausmaßes, der unzählige alliierte Soldaten zum Opfer fallen. Darunter auch zwei der vier Ryan-Brüder. Nachdem auch noch ein dritter Bruder, der als Bombenpilot diente, für vermisst und den Umständen entsprechend für tot erklärt wird, entschließt sich die US-Army zu einem ungewöhnlichen Schritt.

So startet die US-Army eine Evakuierungsmission zur Rettung des letzten verbliebenen Ryan-Bruders James Francis Ryan, um seiner armen Mutter eine weitere Todesmitteilung zu ersparen und James wieder nach Hause zu schicken. Captain Miller wird mit der Rettung des Private Ryan betraut, der sich darauf ein achtköpfiges Einsatzteam aus den fähigsten Männern zusammenstellt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg von einem Kriegsschauplatz zum nächsten, immer auf der Suche nach James Ryan. Dabei geraten sie des Öfteren unter deutschen Beschuss und müssen auch ihr eigenes Leben riskieren.

Der Soldat James Ryan - Ausführliche Kritik

„Der Soldat James Ryan“ ist ein beeindruckender Kriegsfilm über eine Mission der ganz besonderen Art, der vor allem für seine realistischen Kriegsszenarien und seine Darstellung der Kampfhandlungen während der Landung in der Normandie bekannt ist und die filmische Darstellung vom Krieg maßgeblich geprägt hat. Besonders die ersten 20 bis 30 Minuten des Films zeugen von dem Grauen, das die Soldaten während ihrer Landung am Omaha Beach erleben mussten, während sie der deutschen Wehrmacht fast schutzlos ausgeliefert waren.

Doch auch schauspielerisch hat „Der Soldat James Ryan“ einige Glanzleistungen zu bieten, so zum Beispiel mit Tom Hanks in der Rolle des leitenden Captains der Rettungsmission Captain Miller. Private James Ryan selbst wird zudem von Hollywood-Star Matt Damon verkörpert, der jedoch mit Vin Diesel, Adam Goldberg, Tom Sizemore und Edward Burns, die zu seinem Rettungskommando gehören, in guter Gesellschaft ist.

Mit „Der Soldat James Ryan“ hat Meister-Regisseur Steven Spielberg nicht nur erneut ein absolutes Meisterwerk abgeliefert und wieder einmal bewiesen, dass er das große Kino beherrscht, sondern er hat zudem ganz neue Maßstäbe im Genre des Kriegsfilms gesetzt, die etliche Filme nach ihm beeinflusst haben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 699 -265

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 08.10.1998

Genre:

Originaltitel: Saving Private Ryan