Kinostart: 07.06.1985

Die Handlung von Der Mann mit den zwei Gehirnen

Dr. Hfuhruhurr, der begnadete Erfinder der Schädelschraubmethode, leidet unter der Gefühlskälte seiner geldgierigen Gemahlin. Als er sich in ein telepathisch begabtes Gehirn in einem Einmachglas verliebt und einen neuen Körper für das angebetete Organ sucht, kommt ihm die Transformations- Maschine des undurchsichtigen Dr. Nötigenfalls zu Hilfe.....

Ein etwas tolpatschiger Chirurg sieht sich mit der Tatsache konfrontiert, daß sich in seinem Körper - zusätzlich zu seinem eigenen Wesen - eine Frau eingenistet hat. Das führt zu bizarren Situationen.

Kritik zu Der Mann mit den zwei Gehirnen

Der köstlichen Groteske um Größenwahn und große Liebe verhelfen die derzeit top-aktuellen Stars Steve Martin ("Zwei hinreißend verdorbene Schurken") und Kathleen Turner ("Der Rosenkrieg") zur sicherlich langanhaltenden Nachfrage.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Mann mit den zwei Gehirnen
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 07.06.1985

USA 1983

Länge: 1 h 30 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Man with Two Brains

Regie: Carl Reiner

Drehbuch: Steve Martin, George Gipe, Carl Reiner

Musik: Joel Goldsmith

Kamera: Michael Chapman