Richter Rusty Sabich wird beschuldigt, seine Frau Barbara umgebracht zu haben.

Kinostart: nicht bekannt

Bill Pullman

Bill Pullman
als Rusty Sabich

Marcia Gay Harden

Marcia Gay Harden
als Barbara Sabich

Richard Schiff
als Tommy Molto

Alfred Molina
als Sandy Stern

Mariana Klaveno
als Anna Vostick

Callard Harris
als Nat Sabich

Handlung

Nachdem seine Geliebte ermordet worden war, geriet Richter Rusty Sabich vor 20 Jahren unter Tatverdacht. Damals wurde er nach einem zermürbend langen Prozess aus Mangel an Beweisen freigesprochen und gilt inzwischen sogar als aussichtsreicher Kandidat für einen Sitz am Obersten Gerichtshof. Da scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Auch Sabichs Ehefrau Barbara wird ermordet und der Richter wird erneut vor Gericht gestellt. Verzweifelt versucht er, seine Unschuld zu beweisen.

Kritik

Die Verfilmung von Scott Turows Bestseller "Innocent" aus dem Jahr 2011 ist ein gelungenes TV-Sequel des Kino-Blockbusters "Aus Mangel an Beweisen" (1990) mit Harrison Ford. Packend und mit durchaus überraschenden Wendungen führt es die Geschichte um den Richter Sabich fort. Dabei erreicht der Fernsehfilm zwar nicht ganz die Raffinesse von Alan J. Pakulas herausragendem Kino-Justizthriller, ist aber vor allem dank der exzellenten Schauspielerriege, unter anderem Bill Pullman in der Rolle des unter Verdacht geratenen Richters, absolut sehenswert.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der letzte Beweis

Kinostart: nicht bekannt

USA 2011

Genre: Thriller

Originaltitel: Innocent

Regie: Mike Robe

Musik: Laura Karpman

Produktion: Lisa Richardson

Kamera: John Bartley

Schnitt: Anita Brandt-Burgoyne

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.